Advertisement

Pathologie der Coronargefäße

Anthropologische Aspekte
  • Wilhelm Doerr
Conference paper
Part of the Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse book series (HD AKAD, volume 1972 / 2)

Zusammenfassung

Der Einladung Ihres Präsidenten, in diesem Kreise zu sprechen, bin ich mit Vergnügen gefolgt. Seit meinen ersten wissenschaftlichen Bemühungen (1938) habe ich mich immer wieder mit den Fragen aus dem Gebiet der pathologischen Anatomie des Herzens beschäftigt, welche gerade in Wien entscheidend gefördert wurden. So betrachte ich als meine Lehrer — in der Sache und im Geiste — Persönlichkeit und Werk von Julius Tandler mit Alexander Spitzer und Ferdinand Hochstetter mit Eduard Pernkopf. Noch heute befinde ich mich mit ihren Manen in einem gleichsam niemals zu Ende geführten Gespräch.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bargmann, W.: Bau des Herzens. In: W. Bargmann u. W. Doerr, Das Herz des Menschen, Bd. I, S. 88. Stuttgart: Thieme 1963.Google Scholar
  2. Benninghoff, A.: Das Herz. In: Volk, Göppert, Kallius, Lubosch, Handbuch der vergleichenden Anatomie der Wirbeltiere, Bd. 6, S. 467. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1933.Google Scholar
  3. Biörck, I. : Verlauf der koronaren Herzkrankheit. Koronare Herzkrankheit und Verschluß der Gliedmaßenarterien, S. 12. Bern u. Stuttgart: Huber 1968.Google Scholar
  4. Bredt, H. : Über die Sonderstellung der tödlichen jugendlichen Coronarsklerose und die geweblichen Grundlagen der akuten Coronarinsuffizienz. Beitr. path. Anat. 110, 295 (1949).Google Scholar
  5. Büchner, F.: Die Coronarinsuffizienz. Dresden u. Leipzig: Th. Steinkopff 1939.Google Scholar
  6. Büchner, F. : Die allgemeine Pathologie des Blutkreislaufes. In : Handbuch der Allgemeinen Pathologie, Bd. V, 1, I, S. 791. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1961.Google Scholar
  7. Burck, H. C. : Hoher und trichterförmiger Ursprung der Herzkranzarterien. Beitr. path. Anat. 128, 139 (1963).Google Scholar
  8. Davies, M. J.: Pathology and conducting tissue of the heart. London: Butterworths 1971.Google Scholar
  9. Doerr, W. : Über die Ursachen bestimmter Formen sog. kardialer Rechtsinsuffizienz. Z. Kreisl.-Forsch. 40, 92 (1951).Google Scholar
  10. Doerr, W. : Allgemeine Pathologie der Organe des Kreislaufes. In : Handbuch der allgemeinen Pathologie, Bd. III, Tl. 4, S. 205. Berlin-Heidelberg-New York : Springer 1970.Google Scholar
  11. Edwards, J. E.: What is myocardial infarction? Circulation, Suppl. IV to 39 u. 40, p. 5, (1969).CrossRefGoogle Scholar
  12. Emmrich, P. : Pathologisch-anatomische Beobachtungen zum Zusammenhang zwischen Myokardinfarkt, Koronarthrombose und akutem Herztod. Z. ges. inn. Med. 25, 251 (1970).PubMedGoogle Scholar
  13. Goerttler, Kl: Die Mißbildungen des Herzens und der großen Gefäße. In: E. Kaufmann u. M. Staemmler, Lehrbuch der speziellen pathologischen Anatomie, 11. u. 12. Aufl., Erg.-Bd. I, 1. Hälfte, 2. Liefg., S. 300. Berlin: W. de Gruyter 1969.Google Scholar
  14. Grosse-Brockhoff, F. : Besonderheiten der Coronardurchblutung. In : F. Grosse-Brockhoff, Pathologische Physiologie, 2. Aufl., S. 215. Berlin-Heidelberg-New York : Springer 1969.CrossRefGoogle Scholar
  15. Grote, J.: Die Sauerstoffdiffusion im menschlichen Herzmuskel. Inaug.-Diss. Kiel 1961.Google Scholar
  16. Haarhoff, Kl. : Koronarsklerose, Hypertonie, Myokardinfarkt. Beitr. path. Anat. 139, 170 (1969).Google Scholar
  17. Hackel, D. B., Estes, E. H., Walston, A., Hoff, St., Day, E.: Some problems concerning coronary artery occhlusion and acute myocardial infarction, Circulation, Suppl. IV to 39 u. 40, p. 31 (1969).Google Scholar
  18. Hackensellner, H. A.: Koronaranomalien unter 1000 auslesefrei untersuchten Herzen. Anat. Anz. 101, 123 (1954).PubMedGoogle Scholar
  19. Hackensellner, H. A. : Typische Koronararterienanomalien unter 1000 auslesefrei untersuchten Herzen. Zbl. allg. Path. path. Anat. 92, 368 (1954).Google Scholar
  20. Hackensellner, H. A. : Über akzessorische, von der Arteria pulmonalis abgehende Herzgefäße und ihre Bedeutung für das Verständnis der formalen Genese des Ursprunges einer oder beider Coronararterien von der Lungenschlagader. Frankfurt. Z. Path. 66, 463 (1955).PubMedGoogle Scholar
  21. Hackensellner, H. A. : Akzessorische Kranzgefäßanlagen der Arteria pulmonalis unter 63 menschlichen Embryonenserien mit einer größten Länge von 12 bis 36 mm. Z. mikr. anat. Forsch. 62, 153 (1956).PubMedGoogle Scholar
  22. Haust, M. D.: Injury and repair in the pathogenesis of atherosclerothic lesions. In: R. J. Jones, Atherosclerosis. Proc. 2nd Int. Sympos., p. 12. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1970.Google Scholar
  23. Heine, Hartmut: Die Coronargefäße der Insectivora. Mit einem Beitrag zum Lymphgefäßsystem des Säugetierherzens, untersucht an Erinaceus europaeus L. Z. Anat. Entwickl.-Gesch. 131, 193 (1970).CrossRefGoogle Scholar
  24. Herzog, R., Schoenmackers, J.: Versuch einer objektiven Graduierung der Koronarsklerose. Arch. Kreisl.-Forsch. 62, 72 (1970).CrossRefGoogle Scholar
  25. Hieronymi, G. : Über den alternsbedingten Formwandel elastischer und muskulärer Arterien. Sitzungsber. Heidelberger Akademie der Wissenschaften, math.-nat. KL, Abh. 3. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.Google Scholar
  26. Hoffmann, E., Kisseler, B., Gebhardt, Ch., Buysch, K. H. : Verteilungsmuster der Coronargefäße unter Darstellung der Versorgungsareale der großen Koronar-gefäßstämme. Arch. Kreisl.-Forsch. 62, 91 (1970).CrossRefGoogle Scholar
  27. Holzmann, M.: cf. A. Senning; Aussprache zu diesem.Google Scholar
  28. Hudson, R. E. B.: Pathology of ischaemic heart disease. In: Ischaemic heart disease von J. H. de Haas, H. C. Hamker u. H. A. Snellen, S. 3. Leiden: University Press 1970.CrossRefGoogle Scholar
  29. Jäckel-Fippinger, Chr. : Juvenile Coronarsklerose. Eine Differentialdiagnose der Mors subita. Inaug: Diss. Heidelberg 1971.Google Scholar
  30. Krießmann, A., Wegener, K. : Morphologische Längsschnittstudie der linken Herzkranzschlagader. Beitrag zur Kenntnis der Gangarten der Coronarsklerose. Virchows Arch. Abt. A 349, 332 (1970).CrossRefGoogle Scholar
  31. Kuchinka, A.: Über Coronaranomalien. (Sitzg. vom 26.1. 1942.) Wien. klin. Wschr. 447, 1943.Google Scholar
  32. Letterer, E.: Allgemeine Pathologie. Stuttgart: Thieme 1959.Google Scholar
  33. Liebegott, G. : Vergleichende angiographische und histotopographische Untersuchungen am Coronarsystem des Hypertonikers. In: Herzinsuffizienz, S. 346. Sympos. Würzburg 1963. Stuttgart: Thieme 1964.Google Scholar
  34. Löffler, W. : Kleiner Rückblick auf das medizinische Wien aus der Perspektive eines Schweizer Studenten. 1909/1910. Dies und das über den Herzinfarkt. Wien. klin. Wschr. 75, 536 (1963).Google Scholar
  35. Lüthy, E., Wirz, P., Rutishauser, W., Krayenbühl, H. P., Scheu, H.: Herz. In: W. Siegenthaler, Klinische Pathophysiologie, S. 448. Stuttgart: Thieme 1970.Google Scholar
  36. Meessen, H. : Über den plötzlichen Herztod bei Frühsklerose und Frühthrombose der Koronararterien bei Männern unter 45 Jahren. Z. Kreisl.-Forsch. 36, 185 (1944).Google Scholar
  37. Meessen, H.: Pathologie des Herzinfarktes. In: Heilmeyer, L., u. H.-J. Holzmeier, Herzinfarkt und Schock, S. 1. Stuttgart: Thieme 1969.Google Scholar
  38. Meessen, H. : Contribution on the morphology of coronary sclerosis. Thrombosis and coronary heart disease. Adv. Cardiol. 4, 3 (1970).PubMedGoogle Scholar
  39. Morgan, A.D.: The pathogenesis of coronary occlusion. Oxford: Blackwell 1956.Google Scholar
  40. Müller, A.: Physiologie des Coronarkreislaufes. Cardiologia (Basel) 40, 62 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  41. Müller, E. : Die tödliche Coronarsklerose bei jüngeren Männern. Beitr. path. Anat. 110, 103 (1949).Google Scholar
  42. Neufeld, H. N., Wagenvoort, C. A., Edwards, J. E. : Coronary arteries in fetuses, infants, juveniles and young adults. Lab. Invest. 11/11, 837 (1962).PubMedGoogle Scholar
  43. Piringer-Kuchinka, A. : Typische Varietät der Coronararterien. Anat. Anz. 98, 97 (1951).PubMedGoogle Scholar
  44. Robb, J. S.: Comparative basic cardiology. New York and London: Grune and Stratton 1965.Google Scholar
  45. Roßner, J. A. : Morphologische Untersuchungen an identischen Strukturen im Licht-und Elektronenmikroskop mit der kontinuierlichen morphologischen Untersuchungstechnik (KMU-Technik). Herbsttag. Dtsch. Ges. Path., 3. Oktober 1971, Verhandl. 55, 824 (1971).Google Scholar
  46. Rotter, Wg. : Über die Bedeutung der Ernährungsstörung, insbesondere des Sauerstoffmangels für die Pathogenese der Gefäßveränderungen mit besonderer Berücksichtigung der „Endarteriitis obliterans“ und der „Arteriosklerose“, zugleich ein Beitrag zum Entzündungsproblem. Beitr. path. Anat. 110, 46 (1949).Google Scholar
  47. Schoenmackers, J.: Die Blutversorgung des Herzmuskels und ihre Störungen. In: E. Kaufmann und M. Staemmler, Lehrbuch der speziellen pathologischen Anatomie, S. 59. Erg.-Bd. I, 1. Hälfte. Berlin: W. de Gruyter 1969.Google Scholar
  48. Schütz, E.: Physiologie des Herzens. In: W. Trendelenburg u. E. Schütz, Lehrbuch der Physiologie. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1958.Google Scholar
  49. Senning, Å.: Direkte Chirurgie der Koronararterien. In: L. K. Widmer, P. Waibel u. A. Kappert, Koronare Herzkrankheit und chronischer Verschluß der Gliedmaßenarterien, S. 38. Bern u. Stuttgart: Huber 1968.Google Scholar
  50. Singer, D. B.: Histology of the coronary arteries in congenital heart disease. Bull. Cardiovasc. Res. Center 2, 106 (1964).Google Scholar
  51. Spain, D. M., Bradess, V. A.: Frequency of Coronary Thrombi as related to duration of survival from onset of acute fatal episodes of myocardial ischemia. Circulation 22, 816 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  52. Spitzer, A. : Über die Ursachen und Mechanismen der Zweiteilung des Wirbeltierherzens. Wilhelm Roux’ Arch. Entwickl.-Mech. Org. 45, 686 (1919);Google Scholar
  53. Spitzer, A. : Über die Ursachen und Mechanismen der Zweiteilung des Wirbeltierherzens. Wilhelm Roux’ Arch. Entwickl.-Mech. Org. 47, 510 (1921).Google Scholar
  54. Spitzer, A.: Über den Bauplan des normalen und mißbildeten Herzens. Virchows Arch. path. Anat. 243, 81 (1923).CrossRefGoogle Scholar
  55. Thoma, R.: Lehrbuch der allgemeinen pathologischen Anatomie. Stuttgart : Enke 1894.Google Scholar
  56. Wegener, K.: Koronarverschluß. Arch. Kreisl.-Forsch. 58, 102 (1969).CrossRefGoogle Scholar
  57. Wegener, K., Bersch, W., Köhler, C. I., Höpker, W. W.: Lumeneinengung und Mediaatrophie bei Coronarsklerose in Abhängigkeit vom Diabetes mellitus, Hypertonie, Geschlecht und Seitenarterienabgang. Herbsttag. Dtsch. Ges. Path., 1. Oktober 1971. Verhandl. 55, 799 (1971).Google Scholar
  58. Uehlinger, E.: Krankheit und Umwelt. Jahreskurse ärztl. Fortbild. 12, 551 (1962).Google Scholar
  59. Zinck, K. H. : Weiteres über Sondervorrichtungen an Kranzgefäßen. Klin. Wschr. 20, 1032 (1941).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Doerr
    • 1
  1. 1.Pathologisches InstitutUniversität HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations