Advertisement

Schaltnetze und Schaltwerke

Chapter
  • 59 Downloads

Zusammenfassung

Im Kapitel 9 wurde gezeigt, daß man durch Vereinbarung von Interpretationsrahmen beliebige Daten durch Binärvokabeln darstellen und daß man diese Binärvokabeln wieder durch elektrische Signale darstellen kann. Bei der digitalen Datenverarbeitung kommt es also darauf an, die Eingabedaten als Binärvokabeln in Form elektrischer Signale bereitzustellen und aus diesen Signalen mit technischen Mitteln neue Signale zu erzeugen, welche als die Binärvokabeln der Ausgabedaten interpretiert werden können. Im Normalfall wird die Gesamtheit der Binärvokabeln, welche die Eingabedaten zu einer gegebenen Verarbeitungsaufgabe darstellen, nicht parallel bereitgestellt werden können, sondern wird teilweise sequentiell angeliefert werden müssen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität Karlsruhe (T.H.)Deutschland
  2. 2.Universität KaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations