Die absoluten Zahlwerte der thermodynamischen Funktionen. Nernstsches Theorem

  • Walter Weizel

Zusammenfassung

Nach dem Ergebnis der vorangegangenen Paragraphen muß es unserer Bestreben sein, die Funktionen des Gibbsschen Potentials oder der freien Energie bei allen Drucken und allen Temperaturen für alle Stoffe zu ermitteln. Entweder muß man diese Funktionen durch eine Formel darstellen oder sie wenigstens in Tabellen oder Diagrammen niederlegen. Natürlich müßte man auch Gemische, insbesondere Lösungen, berücksichtigen, bei denen dann G und F nicht nur von p und T, sondern auch von der Zusammensetzung abhängig sind. Wir beschränken unser Interesse zunächst auf reine Substanzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1963

Authors and Affiliations

  • Walter Weizel
    • 1
  1. 1.Universität BonnDeutschland

Personalised recommendations