Advertisement

Erkrankungen der Luftwege

  • K. Klinke

Zusammenfassung

Erkrankungen der Luftwege sind im Säuglings- und Kleinkindesalter wohl die häufigsten Krankheiten und durchschnittlich häufiger als beim Erwachsenen. Dabei spielen immunbiologische Gegebenheiten eine ebenso bedeutsame Rolle wie die besonderen anatomischen Verhältnisse in diesem Alter.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Duken: Die Pneumonie des Kindes. Z. Kinderhk. 61, 397 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  2. Engel: Erkrankungen des Respirationsapparates in Handbuch der Kinderheilkunde, Bd. 3, herausgeg. von M. v. Pfattndler u. A. Schlossmann. Berlin: F. C. W. Vogel 1931.Google Scholar
  3. Gundel u. Keller: Zur Pathogenese der Pneumonien. Klin. Wschr. 1933 II, 1208.CrossRefGoogle Scholar
  4. Handbuch der Anatomie des Kindes, herausgeg. von K. Peters, G. Wetzel u. E. Heiderich. München: J. F. Bergmann 1938.Google Scholar
  5. Handbuch der Röntgendiagnostik und -therapie im Kindesalter, herausgeg. von St. Engel u. L. Schall. Leipzig: Georg Thieme 1933.Google Scholar
  6. Hug: Das klinische Bild der interstitiellen plasmacellulären Pneumonie des Säuglings. Inaug.-Diss. Basel 1942.Google Scholar
  7. Joppich: Die croupöse Pneumonie des Kindes. Jb. Kinderhk. 149, 1 (1937).Google Scholar
  8. Kartagener: Das Problem der Kongenitalität und Heredität der Bronchiektasien. Erg. inn. Med. 49, 378 (1935).Google Scholar
  9. Nitschke: Interstitielle Pneumonie. Z. Kinderhk. 62, 200 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  10. Wiskott: Zur Pathogenese, Klinik und Systematik der frühkindlichen Lungenentzündungen. Abh. Kinderhk. 1982, H. 32.Google Scholar
  11. Wiskott, A.: Die Respirationserkrankungen. Handbuch der Kinderheilkunde, Erg.-Werk Bd. I. Berlin: Springer 1940.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag ohg. in Berlin, Göttingen and Heidelberg 1950

Authors and Affiliations

  • K. Klinke

There are no affiliations available

Personalised recommendations