Advertisement

Die geburtshilflichen Operationen

Chapter
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Die mannigfachen therapeutischen Schätze der Geburtshilfe entstammen teils anderen medizinischen Gebieten, der Hygiene, der Diätetik, der Pharmakologie und der Chirurgie, teils bilden sie eine besondere Gruppe von mechanischen Hilfeleistungen, die der Geburtshilfe eigentümlich sind. Dies sind die geburtshilflichen Operationen, die mit wenigen Ausnahmen die Entfernung der Frucht aus dem Mutterleibe zur Aufgabe haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Operationslehre

  1. Auvard: Embryotome céphalique combiné. Acad. Méd. Paris, 27. Mai 1888.Google Scholar
  2. Bossi: Sulla dilatazione meccanica immediata del colio dell’utero. Ann. Ostetr. 1900, Nr 3/4.Google Scholar
  3. Braun, O.: Neuere Methoden der Kranioklasie. Z. Ges. Ärzte Wien 1858.Google Scholar
  4. Braun, O.: Über das technische Verfahren bei vernachlässigten Querlagen und über Dekapitationsinstrumente. Wien. med. Wschr. 1861 I.Google Scholar
  5. Breus : Die Beckeneingangszange. Arch. Gynäk. 20.Google Scholar
  6. Bumm: Die Achsenzugzange. Slg klin. Vortr. Nr 318.Google Scholar
  7. Bumm: Die Pubiotomie mit der Nadel. Zbl. Gynäk. 1906, Nr 32.Google Scholar
  8. Bumm: Über Kaiserschnitt. Internat. Gynäk.kongr. Petersburg 1910.Google Scholar
  9. Bunge: Schiingenträger. Zbl. Gynäk. 1885, Nr 47; 1891, Nr 8.Google Scholar
  10. Döderlein: Experimentell-anatomische Untersuchungen über die Symphyseotomie. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. 5 (1893).Google Scholar
  11. Döderlein: Über alte und neue beckenerweiternde Operationen. Arch. Gynäk. 72 (1904).Google Scholar
  12. Döderlein: Über extraperitonealen Kaiserschnitt und Hebosteotomie. Mschr. Geburtsh. 33.Google Scholar
  13. Döderlein: Geburtshilflicher Operationskurs, 11. Aufl. Leipzig 1916.Google Scholar
  14. Doerflere, Heinrich: Über den Kaiserschnitt zur aseptischen Geburt. München 1929.Google Scholar
  15. Dührssen: Der vaginale Kaiserschnitt. Berlin 1896.Google Scholar
  16. Fehling: Die operative Geburtshilfe in Praxis und Klinik, 2. Aufl.Google Scholar
  17. Fehling: Ein vierteiliger Kranioklast. Zbl. Gynäk. 1898.Google Scholar
  18. Frank: Über den subcutanen Symphysenschnitt und die suprasymphysäre Entbindung. Mschr. Geburtsh. 32.Google Scholar
  19. Frank: Suprasymphysäre Entbindung. Arch. Gynäk. 81 (1906).Google Scholar
  20. Franz: Erfahrungen mit dem transperitonealen Kaiserschnitt. Z. Geburtsh. 77.Google Scholar
  21. Friemann: Über die unblutige Dilatation der Cervix usw. Diss. Marburg 1913. (Literatur!)Google Scholar
  22. Fritsch: Ein neuer Schnitt bei der Sectio caesarea. Zbl. Gynäk. 1897.Google Scholar
  23. Frommer: Ein neuer geburtshilflicher Uterusdilatator. Zbl. Gynäk. 1902.Google Scholar
  24. Gigli: Della sezione della sinfisi con una sega in file metallico. Ann. Ostetr. 1893, Nr 7; 1897, Nr 12.Google Scholar
  25. Gigli: Taglio lateralizzato del pube. Atti Congr. period. internat. Ginec. Roma 1903.Google Scholar
  26. Gigli: Die Resultate des lateralen Schambeinschnittes auf Grundlage der ersten 80 Fälle. Zbl. Gynäk. 1905, Nr 11.Google Scholar
  27. Hammerschlag: Lehrbuch der operativen Geburtshilfe. Leipzig 1910.Google Scholar
  28. Heref, v.: Die Zertrümmerung des Schultergürtels (Kleidotomie). Arch. Gynäk. 53 (1895).Google Scholar
  29. Hoemeier: Die Stellung der künstlichen Frühgeburt in der Therapie des engen Beckens. Mschr. Geburtsh. 36 (1912).Google Scholar
  30. Itzkowitsch: Fertilität nach beckenerweiternden Operationen und Kaiserschnitt. Diss. München 1913.Google Scholar
  31. Jaschke, v. : Zur Frage der Methodik und Indikationen der Schnittentbindung. Mschr. Geburtsh. 103 (1936).Google Scholar
  32. Kehrer, E.: Die subcutane Symphyseotomie nach Frank. Arch. Gynäk. 99.Google Scholar
  33. Kermauner: Extraperitonealer Kaiserschnitt. Geburtsh.-gynäk. Ges. Wien, 9. Febr. 1909.Google Scholar
  34. Kermauner: Extraperitonealer Kaiserschnitt. Zbl. Gynäk. 1919, 999.Google Scholar
  35. Küstner: Der abdominale Kaiserschnitt. Deutsche Frauenheilkunde, Bd. 2. Wiesbaden 1915.Google Scholar
  36. Küstner: Die Steiß-und Fußlagen, ihre Gefahren und ihre Behandlung. Slg klin. Vortr. Nr 140.Google Scholar
  37. Labhardt: Die äußere Wendung. Münch. med. Wschr. 1909. Google Scholar
  38. Langer, E.: Infektionsverschiebung bei manueller Placentalösung und Nachtastung. Inaug.-Diss. Berlin 1933.Google Scholar
  39. Latzko: Versig dtsch. Naturforsch, u. Ärzte Köln 1908 (betrifft Technik des extraperitonealen Kaiserschnittes).Google Scholar
  40. Leopold: Über die schnelle Erweiterung des Muttermundes mittels des Dilatators von Bossi. Arch. Gynäk. 66 (1902).Google Scholar
  41. Leopold u. Haake: Über 100 Sectiones caesareae. Arch. Gynäk. 56 (1889).Google Scholar
  42. Martin, A. : Über die Entwicklung des nachfolgenden Kopfes bei räumlichem Mißverhältnis. Zbl. Gynäk. 1886, Nr 46.Google Scholar
  43. Martin, A. : Über die Entwicklung des nachfolgenden Kopfes bei räumlichem Mißverhältnis. Berl. klin. Wschr. 1886, Nr 40.Google Scholar
  44. Martius, H. : Die geburtshilflichen Operationen. Leipzig 1934.Google Scholar
  45. Mayer, A. : Die beckenerweiternden Operationen. Berlin 1908.Google Scholar
  46. Mayer, A. : Über die Kjellandsche Zange. Zbl. Gynäk. 1921, Nr 43 (daselbst weitere Literatur).Google Scholar
  47. Morisani: Sulla sinfisiotomia. Biforma med. 1892. Google Scholar
  48. Müller, A. : Zur Ballondilatation der Cervix und Scheide. Mschr. Geburtsh. 4.Google Scholar
  49. Müller, A. : Die Behandlung der Schultern bei der Extraktion am Beckenende. Mschr. Geburtsh. 8 (1898).Google Scholar
  50. Müller, A. : Über Kolpeuryse und Metreuryse. Zbl. Gynäk. 1900. Google Scholar
  51. Müller, A. : Die Wendung auf den Kopf und deren Wert für die geburtshilfliche Praxis. Slg klin. Vortr. Nr 77.Google Scholar
  52. Porro: Della amputazione utero-ovaric. come complemento di taglio caesarea. Milano 1875.Google Scholar
  53. Richter, A.: Zur Kasuistik des klassischen Kaiserschnittes. Mschr. Geburtsh. 35 (1912).Google Scholar
  54. Sachs, E., Deventer-Müller u. Veit-Smellie in ihren Beziehungen zur Wirbelsäulenzerreißung. Z. Geburtsh. 79 (1907).Google Scholar
  55. Saenger: Zur Rehabilitierung des klassischen Kaiserschnittes nebst einem Anhange: Nachträge zur Geschichte der Uterusnaht beim Kaiserschnitt. Arch. Gynäk. 19. Google Scholar
  56. Saenger: Der Kaiserschnitt nebst vergleichender Methodik der Sectio caesarea und der Porro-Operation. Leipzig 1882.Google Scholar
  57. Saenger: Ferner Arch. Gynäk. 19, 20, 26.Google Scholar
  58. Seitz: Über die fetale Indikation der Zange. Zbl. Gynäk. 1918.Google Scholar
  59. Sellheim: Anatomische, experimentelle und klinische Untersuchungen zur operativen Erweiterung des Beckens. Beitr. Geburtsh. 10.Google Scholar
  60. Sellheim: Der extraperitoneale Uterusschnitt. Zbl. Gynäk. 1908, Nr 5.Google Scholar
  61. Sellheim: Der extraperitoneale Uterusschnitt. Vgl. auch Beitr. Geburtsh. 14, 23.Google Scholar
  62. Sigault: Discours sur les avantages de la section de la symphyse dans les accouchements etc. Paris 1779.Google Scholar
  63. Stickel: Geburtshilfliche Asepsis usw. In Halban-Seitz, Bd. 8/2.Google Scholar
  64. Tandler: Zur Anatomie des Lateralschnittes. Zbl. Gynäk. 1905, Nr 28.Google Scholar
  65. Tarnier: Description de deux nouveaux forceps. Gaz. Hop. 1878.Google Scholar
  66. Truzzi: L’operazione cesarea porro Bel. XXV. anniversaria Roma 1901.Google Scholar
  67. Tschatzkin: Die Mortalität von Mutter und Kind nach der Wendung. Diss. Berlin 1910.Google Scholar
  68. Veit, G. : Über die beste Methode zur Extraktion des nachfolgenden Kopfes. Greifswald. med. Beitr. 2 (1863).Google Scholar
  69. Vogt: Über die Entwicklung und den Ausbau der suprasymphysären Schnittentbindung an der Universitäts-Frauenklinik Tübingen. Berlin 1921.Google Scholar
  70. Wagner, G. A.: Die Sectio caesarea nach Portes. Zbl. Gynäk. 1927, Nr 20.Google Scholar
  71. Wagner, G. A.: Die Eingriffe an den weiblichen Geschlechtsorganen. Allgemeine und spezielle chirurgische Operationslehre von M. Kirschner, Bd. 5, Teil 1. Berlin 1933.Google Scholar
  72. v. Winckels Handbuch der Geburtshilfe, Bd. 3/1. Wiesbaden 1906, enthält die geburtshilfliche Operationslehre.Google Scholar
  73. Winckel: Zur Beförderung der Geburt des nachfolgenden Kopfes. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. 2 (1888).Google Scholar
  74. Winter: Operative Geburtshilfe. In Handbuch von Halban-Seitz, Bd. VIII/2. 1927.Google Scholar
  75. Winter u. Naujoks: Der künstliche Abort. Indikation und Methode usw., 2. Aufl. Stuttgart 1932.Google Scholar
  76. Zweifel: Die Symphyseotomie. Med. Jb. 238 (1893).Google Scholar
  77. Zweifel: Über Kranio-Cephaloklasie. Zbl. Gynäk. 1897.Google Scholar
  78. Zweifel: Über Kranio-Cephaloklasie. Mschr. Geburtsh. 6 (1897).Google Scholar
  79. Zweifel: Dekapitation und die Grundsätze bei dorso-posterioren Querlagen. Zbl. Gynäk. 1895, 1900.Google Scholar
  80. Zweifel: Die Symphyseotomie. Leipzig 1903.Google Scholar
  81. Zweifel u. Döderlein: Die Technik der beckenerweiternden Operationen. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. 12 (1908).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin, Göttingen, Heidelberg 1950

Authors and Affiliations

  1. 1.Univ.-Frauenklinik GiessenJetzt Offenbach a. M.Deutschland

Personalised recommendations