Advertisement

Die Audiometrie

  • Fredo Günnel
Part of the Uni-Taschenbücher book series (2809, volume 196)

Zusammenfassung

Genauere, vor allem qualitative und quantitative Meßresultate erhält man durch elektroakustische Apparate, sog. Audiometer. Mit ihnen kann man die Intensität in dB genau einstellen und die Frequenz der Töne in Oktaven messen. Es ist dadurch möglich, den gesamten Tonbereich des täglichen Gebrauchs bei einem Patienten zu überprüfen. Die zur Messung notwendige Bezugsgröße ist dabei das akustische Dezibel (dB). Das Dezibel entspricht dem kleinsten, von unserem Ohr wahrnehmbaren Intensitätsunterschied. Man mißt mit dem Audiometer den gerade wahrnehmbaren Ton oder die Schwelle in den einzelnen Frequenzen und bezeichnet deshalb diese Methode als Schwellenaudiometrie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Fredo Günnel
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-KrankheitenMedizinischen Akademie „Carl Gustav Carus“ DresdenDeutschland

Personalised recommendations