Einleitender Überblick

  • Friedrich Kuhrt
  • Hans Joachim Lippmann

Zusammenfassung

Hallgeneratoren sind magnetisch steuerbare Halbleiterbauelemente. Ihre Wirkungsweise beruht auf dem von dem amerikanischen Physiker E. H. Hall [1] im Jahre 1879 an dünnen Goldschichten entdeckten und nach ihm benannten Hall-Effekt. Beim Hall-Effekt handelt es sich um folgende physikalische Erscheinung: Wird ein langgestreckter, elektrischer Leiter der Breite b und Dicke d von einem elektrischen Strom i1 in Längsrichtung durchflossen und senkrecht zu den Flächen der Breite b von einem Magnetfeld B durchsetzt, so wird zwischen zwei an den Längskanten des Leiterstreifens senkrecht zur Stromrichtung angebrachten Spitzenkontakten eine elektrische Spannung, die Hallspannung u2, gemessen (Abb. I).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Friedrich Kuhrt
    • 1
  • Hans Joachim Lippmann
    • 2
  1. 1.Nürnberger ZählerwerksSiemens AGDeutschland
  2. 2.Siemens AG in NürnbergDeutschland

Personalised recommendations