Advertisement

Algebra I pp 146-167 | Cite as

Fortsetzung der Gruppentheorie

  • B. L. van der Waerden
Chapter

Zusammenfassung

In den §§ 48 und 49 wird eine Erweiterung des Gruppenbegriffs besprochen. §§ 50 bis 52 enthalten wichtige allgemeine Sätze über Normalteiler und „Kompositionsreihen“, während §§ 53 und 54 speziellere Sätze über Permutationsgruppen enthalten, die nur in der Theorie von Galois nachher gebraucht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Daraus folgt, daß bei der „Multiplikation“ mit 0 das Einselement in das Einselement, Inverses in Inverses übergeht.Google Scholar
  2. 1.
    Bei Moduln hat man natürlich (h, N) statt h & #x004E zu schreiben.Google Scholar
  3. 1.
    Einen anderen Beweis hat H. Zassenhaus gegeben: Abh. math. Sem. Hamburg Bd. 10 (1934), S. 106.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • B. L. van der Waerden
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations