84. Kongreß pp 128-131

Über die Eisenverteilung und mitochondrialen Veränderungen bei Erkrankungen mit gestörtem Eisenstoffwechsel

  • B. Walther
  • B. Zönnchen
Conference paper

DOI: 10.1007/978-3-642-85453-8_20

Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 84)
Cite this paper as:
Walther B., Zönnchen B. (1978) Über die Eisenverteilung und mitochondrialen Veränderungen bei Erkrankungen mit gestörtem Eisenstoffwechsel. In: Schlegel B. (eds) 84. Kongreß. Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für innere Medizin (Vierundachtzigster Kongreß 1978), vol 84. J.F. Bergmann-Verlag, Munich

Zusammenfassung

Werden die intramitochondrialen Schritte der Biosynthese des Häms blockiert, so kommt es zu einer Akkumulation von Eisen in den Mitochondrien der Erythroblasten. Diese Synthesestörungen beruhen entweder auf angeborenen oder erworbenen Enzymdefekten oder einer exogenen toxischen Schädigung mitochondrialer Enzymsysteme.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • B. Walther
    • 1
  • B. Zönnchen
    • 1
  1. 1.Med. PoliklinikMünchenDeutschland

Personalised recommendations