Enzyme des energieliefernden Stoffwechsels in der Muskulatur bei Polyneuropathien

  • H. D. Langohr
  • H. J. Luithle
  • K. Mayer
  • G. Rentschler
  • F. Schumm
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für innere Medizin book series (VDGINNERE, volume 83)

Zusammenfassung

Es ist bekannt, daß zwischen dem Stoffwechsel der Muskelfaser und der Funktion der Nervenzelle enge Wechselbeziehungen bestehen. Offensichtlich sind Induktion und Repression von Enzymproteinen in der Skeletmuskelzelle nervalen Einflüssen unterworfen. Wenn auch über die metabolische Abhängigkeit der Muskelfaser von der Nervenzelle kein Zweifel besteht, so ist doch nach wie vor umstritten, welche neurotrophischen Mechanismen Struktur und Funktionsbereitschaft der Muskelfaser aufrecht erhalten. Ungeklärt ist insbesondere die Frage, ob das bei der Erregungsübertragung vom Nerven auf den Muskel in der Synapse freigesetzte Acetylcholin auch der neurotrophische Wirkstoff ist, oder ob andere chemische Wirkstoffe auf axonalem und transsynaptischem Weg den Metabolismus der Muskelfaser beeinflussen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • H. D. Langohr
    • 1
  • H. J. Luithle
    • 1
  • K. Mayer
    • 1
  • G. Rentschler
    • 1
  • F. Schumm
    • 1
  1. 1.Abt. Neuropsychologie mit Neurolog. PoliklinikZentrum für Psychiatrie und Neurologie der Univ.TübingenDeutschland

Personalised recommendations