Advertisement

Meßtechnische Aspekte

Conference paper
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Für vorhofunabhängige, frequenzadaptive Schrittmacher ist die Erfassung belastungsabhängiger Meßparameter eine unabdingbare Voraussetzung. Somit besitzen die technischen Aspekte der Sensorik und der Sondentechnologie zentrale Bedeutung. In der Diskussion um die Eignung der einzelnen Parameter werden technische Gesichtspunkte der Erfassung und Verarbeitung häufig übersehen oder unterschätzt, obwohl die technische Realisierbarkeit die physiologisch optimale Lösung oft kompromittiert und somit zum eigentlichen Prüfstein wird, an dem die einzelnen Konzepte zu messen sind. Allein die Anforderungen an die Minituarisierung und Langzeitstabilität der Sensoren schließen eine Vielzahl von Meßverfahren für die Applikation in Schrittmachern von vorneherein aus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Heinze R (1987). Vergleichende Studie physiologischer Lastparameter für frequenzadaptierende Herzschrittmacher. Technischer Bericht Inst. f. Physik Uni BW MünchenGoogle Scholar
  2. Janata J (1989). Principles of chemical sensors. Plenum Press, New York LondonGoogle Scholar
  3. Ko, WH (1985). Implantable sensors for closed-loop prosthetic systems. Futura, Mount Kisco, New YorkGoogle Scholar
  4. Meyer-Waarden K (1982). Einführung in die biologische und medizinische Meßtechnik. Schattauer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  5. Profos P (1978). Handbuch der industriellen Meßtechnik. Vulkan, EssenGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1990

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations