Advertisement

Rotlaufpolyarthritis, ein Tiermodell für Untersuchungen zur Pathogenese der chronischen Polyarthritis

  • W. Drommer
  • G. Trautwein
  • F.-J. Kaup
Part of the Der Rheumatismus book series (2798, volume 45)

Zusammenfassung

An der Tierärztlichen Hochschule in Hannover wurde im Rahmen des Sonderforschungsbereiches 54 „Rheumatoide Entzündung bei Mensch und Tier“ von mehreren Arbeitsgruppen aus den Instituten für Mikrobiologie und Pathologie in Zusammenarbeit mit der Klinik ein Arthritismodell bei Schwein, Ratte und Hund entwickelt, das im Krankheitsverlauf und in der morphologischen Ausprägung weitgehend die menschliche cP simuliert (Schulz et al. 1975 a und b; Schulz 1980). Es handelt sich um das Tiermodell „Rotlaufpolyarthritis“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bähr K-H, Hazem AS (1976) Beitrag zur Methode der Gewinnung und Aufzucht gnotobiotischer Ferkel. Fortschr Vet Med 25:196–199Google Scholar
  2. Böhm KH (1971) Untersuchungen zur Pathogenese und Diagnose des chronischen Rotlaufs beim Schwein unter besonderer Berücksichtigung immunbiologischer und allergologischer Aspekte. Habil.-Schrift, HannoverGoogle Scholar
  3. Brackertz D (1980) Chronische Polyarthritis. Modell, Mechanismen, Modulation. Eular, BaselGoogle Scholar
  4. Brass W, Kersten U, Schütt I, Glassneck B, Kroggel S, Trautwein G, Böhm KH, Weiss R, Kerlen G (1981) Erysipelothrix rhusiopathiae-induced chronic polyarthritis in the dog. In: Deicher H, Schulz L-Cl (Hrsg) Arthritis. Models and Mechanisms. Springer, Berlin, S 53–57Google Scholar
  5. Dreher R (1982) Makrophagen und Makrophagenprodukte in der Pathogenese der Gelenkdestruktion bei der chronischen Polyarthritis. In: Otte P (Hrsg) Gelenkdestruktion bei Polyarthritis. Steinkopff, Darmstadt, S 95–108Google Scholar
  6. Drommer W (1982) Erreger bestimmen im Zusammenspiel mit Leukozyten und Fibrin die initiale Phase der Knorpeldestruktion. In: Otte P (Hrsg) Gelenkdestruktion bei Polyarthritis. Steinkopff, Darmstadt, S 15–21Google Scholar
  7. Drommer W, Langer I, Schulz L-Cl, Trautwein G (1980) Die Veränderung der Lysosomenzahl und-grüße an den Synovialdeckzellen bei experimenteller chronischer Rotlaufpolyarthritis des Schweins. Schweiz Arch Tierheilk 122:1–13Google Scholar
  8. Drommer W, Trautwein G, Mumme J, Winkelmann J, Mahdi A-K (1982) Zur Alteration des Knorpels durch mikrobielle Erreger und Granulozyten. Arzneimittel Forsch 32:1368–1375Google Scholar
  9. Fassbender HG (1983) Die Bedeutung entzündlicher Prozesse bei der Osteoarthrose. Z Rheuma-tol 42:145–151Google Scholar
  10. Fortner J (1949) Über konstitutionell und erblich bedingte Resistenz gegen den Schweinerotlauf. Berl Münch Tierärztl Wschr 62:37–39Google Scholar
  11. Hermanns W, Jessen H, Schulz L-Cl, Kerlen G, Böhm KH (1982) Über die Induktion von Rotlaufbakterien (Erysipelothrix rhusiopathiae). 2. Mitteilung: Versuche zur Arthritis-Induktion bei Ratten. Zbl Vet Med B 29:85–98Google Scholar
  12. Mitchell NS, Shepard N (1978) Changes in Proteoglycan and Collagen in Cartilage in Rheumatoid Arthritis. J Bone Surg 60:349–354Google Scholar
  13. Mohr W (1982) Morphologie der Knorpeldestruktion bei der chronischen Polyarthritis. In: Otte P (Hrsg) Gelenkdestruktion bei Polyarthritis. Steinkopff, Darmstadt, S 126–138Google Scholar
  14. Mohr W, Menninger H (1981) Polymorphonuclear granulocytes at the pannus-cartilage junction in rheumatoid arthritis. Arthritis Rheum 23:1413–1414CrossRefGoogle Scholar
  15. Mohr W, Wessinghage D (1978) The relationship between polymorphonuclear grannulocytes and cartilage destruction in rheumatoid arthritis. Z Rheumatol 37:81–86PubMedGoogle Scholar
  16. Rüttner HR, Spycher MA (1983) Die Ultrastruktur des Kollagens im menschlichen Gelenkknorpel. In: Dettmer N, Lindner J, Kleesiek K, Mohr W, Puhl W (Hrsg) Theoretische und klinische Befunde der Knorpelforschung. Eular, Basel, S 77–82Google Scholar
  17. Schulz L-Cl (1980) Zwei-Phasenkonzept der rheumatoiden Entzündung. Pathomechanismen am Modell der Rotlauf-Polyarthritis der Ratte. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  18. Schulz L-Cl (1982 a) Rheumatoide Krankheiten bei Mensch und Tier. Mitt. 1. Tierärztl Prax 10:291–314Google Scholar
  19. Schulz L-Cl (1982b) Rheumatoide Krankheiten bei Mensch und Tier. Mitt. 2. Tierärztl Prax 10:431–439Google Scholar
  20. Schulz L-Cl, Schaening U, Pena M, Hermanns W (1985) Borderline-tissues as sites of antigen deposition and persistance — unifying concept of rheumatoid inflammation? Rheumatol Int 5:221–227PubMedCrossRefGoogle Scholar
  21. Schulz L-Cl, Drommer W, Ehard H, Hertrampf B, Leibold W, Messow C, Mumme J, Trautwein G, Ueberschär S, Weiss R, Winkelmann J (1977) Pathogenetische Bedeutung von Erysipelothrix rhusiopathiae in der akuten und chronischen Verlaufsform der Rotlaufpolyarthritis. Dtsch Tierärztl Wschr 84:107–111Google Scholar
  22. Schulz L-Cl, Drommer W, Seidler D, Ehard H, Leimbeck R, Weiss R (1975 b) Experimenteller Rotlauf bei verschiedenen Spezies als Modell einer systemischen Bindegewebskrankheit. II. Chronische Phase mit besonderer Berücksichtigung der Polyarthritis. Beitr Pathol 154:27–51PubMedCrossRefGoogle Scholar
  23. Schulz L-Cl, Drommer W, Seidler D, Ehard H, Mickwitz Gv, Hertrampf B, Böhm KH (1975 a) Experimenteller Rotlauf bei verschiedenen Spezies als Ursache einer systemischen Bindegewebskrankheit. I. Systemische vaskuläre Prozesse bei der Organmanifestation. Beitr Pathol 154:1–26PubMedCrossRefGoogle Scholar
  24. Trautwein G (1983) Die rheumatoide Arthritis des Hundes. Dtsch Tierärztl Wochenschr 90:327–329PubMedGoogle Scholar
  25. Trautwein G, Seidler D, Schulz L-Cl, Drommer W, Weiss R, Böhm KH (1976) Immunpathologie und Pathogenese der chronischen Rotlaufpolyarthritis des Schweines. Z Rheumatol 35:217–239PubMedGoogle Scholar
  26. Wellmann GG, Reblin LE (1980) Unterschiedliche Häufigkeit von Rotlaufendokarditis nach der experimentellen Infektion verschiedener Rattenstämme. Berl Münch Tierärztl Wschr 93: 10–13Google Scholar
  27. Winkelmann J, Trautwein G, Leibold W, Drommer W, Weiss R (1978) Enzymatische, enzymhisto-chemische und immunhistologische Untersuchungen bei der chronischen Rotlaufpolyarthritis des Schweines. Z Rheumatol 37:67–80PubMedGoogle Scholar
  28. Winkelmann J, Trautwein G, Müller-Peddinghaus R, Drommer W, Leibold W, Böhm KH (1983) Immunpathologische Aspekte der chronischen Rotlaufpolyarthritis des Schweines. Z Rheumatol 42:91–100PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1986

Authors and Affiliations

  • W. Drommer
    • 1
  • G. Trautwein
    • 1
  • F.-J. Kaup
    • 1
  1. 1.Institut für Pathologie der Tierärztlichen Hochschule HannoverHannover 1Germany

Personalised recommendations