Polytraumatisierung im Schädel-Gesichtsbereich durch Arbeitsunfall

Gutachten für eine Berufsgenossenschaft
  • J. Dieckmann

Zusammenfassung

Von einer Berufsgenossenschaft wird dieses Hauptgutachten des Faches Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie angefordert, das im Rahmen des 1. Rentengutachtens die Unfallfolgen eines Arbeitsunfalls bewerten soll. Wegen der ausgedehnten Unfallverletzungen, die neben dem kieferchirurgischen Fachgebiet auch die Fachbereiche Neurochirurgie, HNO-Heilkunde und Ophthalmologie betreffen, sollen Zusatzgutachten auf diesen Fachgebieten angefordert und in der Gesamtschau berücksichtigt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1984

Authors and Affiliations

  • J. Dieckmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations