Advertisement

Komplikationen: Keratitis, Enzephalitis und Immunsuppression

Chapter
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Wir haben einen langen Weg zurückgelegt, um Herpes zu verstehen und Möglichkeiten zu finden, damit fertig zu werden. Wir haben gesehen, wie eine positive Einstellung, gesundheitsgerechtes Verhalten und bewußtes Vermeiden von Streß unter Einhaltung bestimmter hygienischer Maßnahmen, die Rückfallquote des Herpes wesentlich einzuschränken vermögen. Wir konnten lernen, wie wichtig Vorsorge ist, und wie man es vermeiden kann, Herpes auf andere zu übertragen. Wir haben festgestellt, daß Schwangerschaft und Geburt nicht durch Herpes kompliziert werden müssen, solange uns die möglichen Risiken bewußt sind, und man etwas unternimmt, um sie zu vermeiden. Weiterhin läßt sich das Krebsrisiko, an einem durch Herpes induzierten Muttermundkrebs zu erkranken, durch Vorsorgeuntersuchungen alle 6 Monate weitgehend vermeiden. Im ganzen konnten wir mehr oder weniger schwere Komplikationen der Erkrankung analysieren und können optimistisch sein, da in jedem Fall Möglichkeiten zur Selbsthilfe und zur Gesundung bestehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1984

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations