Advertisement

Aktionsforschungspraxis: Konzepte — Erfahrungen — Perspektiven

Chapter
  • 65 Downloads
Part of the Psychologie und Gesellschaft book series (2844, volume 5)

Zusammenfassung

Spezifischer Gradmesser für Tauglichkeit und Angemessenheit von Aktionsforschung ist ihre praktische Handlungsorientierung. Deren Konturen ergeben sich nicht allein aus der Deskription von mehr oder weniger gelungenen, oder, was seltener eingestanden wird, gescheiterten Projektverläufen oder aus der Darstellung bzw. Interpretation von Projektergebnissen. Vielmehr mag es Kennzeichen dieser Forschungsstrategie sein, nicht nur den „betroffenen“ Beteiligten (als Feldsubjekten) sondern auch dem Leser (als Rezipienten) explizit Hintergründe, Konzepte, Erfahrungen, Probleme und Perspektiven von Aktionsforschung transparent zu machen. — So geben denn die folgenden Beiträge einen Einblick in die Forschungspraxis von Aktionsforschungsprojekten in sozialpädagogischen, schulischen und hochschuldidaktischen Arbeitsfeldern.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co KG, Darmstadt 1978

Authors and Affiliations

  1. 1.Münster i.W.Germany

Personalised recommendations