Advertisement

Aktionsforschung und die Produktion und Distribution psychologischen Wissens

Chapter
  • 64 Downloads
Part of the Psychologie und Gesellschaft book series (2844, volume 5)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel soll versucht werden, zu der Diskussion um die Aktionsforschung durch die Konzentration auf den Zusammenhang von Inhalt und Genese psychologischen Wissen einerseits und seiner Darstellung, Kommunikation, Distribution andererseits eine neue Perspektive beizutragen. Der Beitrag versucht in erster Linie nicht, eine neue Beurteilung einer bereits weitgehend vollzogenen Diskussion über die Probleme der Aktionsforschung zu geben; sondern er fragt, was eigentlich die „invarianten Kerne“, was die objektiven Probleme sind, die die Aktionsforschung zum Gegenstand hat und denen sie ihre Existenz verdankt. Die Konzentration auf die Problematik des psychologischen Wissens ist dabei auf der einen Seite sinnvoll, weil sie ein gutes Demonstrationsobjekt abgibt, andererseits werden die anderen Aspekte der Fragen der Aktionsforschung bereits in anderen Beiträgen behandelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co KG, Darmstadt 1978

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations