Advertisement

Welche Aussagen liefern die Bonner Harnsteinstatistik-Programme?

  • M. Gebhardt
  • H. P. Bastian
Conference paper
Part of the Fortschritte der Urologie und Nephrologie book series (2824, volume 9)

Zusammenfassung

Scit nunmehr gut sechs Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Urologischen Klinik und dem Mineralogischen Institut der Universität Bonn. In dieser Zeit ist die Zahl der röntgenographisch durchgeführten Harnsteinanalysen auf über 2000 gewachsen. Da außerdem berechtigte Hoffnung besteht, daß die Zahl der röntgenographischen Analysen zu Lasten der chemischen zunehmen wird, wurden Datenverarbeitungsprogramme geschrieben, um das vorhandene und zukünftige Datenmaterial statistisch auszuwerten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG Darmstadt 1977

Authors and Affiliations

  • M. Gebhardt
    • 1
    • 2
  • H. P. Bastian
    • 1
    • 3
  1. 1.Mineralog. und Petrolog. Institut (Direktor: Prof. Dr. G. Will) und Urolog. Univ.-Klinik (Direktor: Prof. Dr. W. Vahlensieck) BonnGermany
  2. 2.Mineralogisch-Petrologisches Institut Poppelsdorfer SchloßBonnGermany
  3. 3.Urologische AbteilungSt. Josef-HospitalKöln 91 (Kalk)Germany

Personalised recommendations