Lokalisation der natriuretischen Peptidrezeptoren im Innenohr

  • A. Meyer zum Gottesberge
  • A. Schleicher
  • Ch. Drummer
  • G. Wolfram
  • R. Gerzer
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht 1993 book series (VBDG HNO, volume 1993 / 2)

Zusammenfassung

Die in der letzten Dekade entdeckte Familie der natriuretischen Peptide (NP) wirkt im Organismus diuretisch und natriuretisch und bildet in der Erhaltung der Elektrolythomöostase die Antagonisten zum Renin-/Angiotensin- und Aldosteron-System. Die Präsenz der Rezeptoren des atrialen natriuretischen Peptids (ANP) (Lamprecht u. Meyer zum Gottesberge 1988; Koch et al. 1992) und der ANP- immunreaktiven Zellen (Meyer zum Gottesberge et al. 1991; Yoon u. Hellström 1992) im Innenohr lassen vermuten, daß diese Peptide auch an der Regulation der Innenohrflüssigkeiten beteiligt sind. Da allgemein den natriuretischen Peptiden eine schützende Rolle vor Volumenüberlastung im Organismus zugeschrieben wird, erhebt sich die Frage, ob die NP auch eine Rolle in der Pathophysiologie der Menièreschen Erkrankung spielen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • A. Meyer zum Gottesberge
    • 1
  • A. Schleicher
    • 1
  • Ch. Drummer
    • 1
  • G. Wolfram
    • 1
  • R. Gerzer
    • 1
  1. 1.Düsseldorf/Köln/MünchenDeutschland

Personalised recommendations