Eine optische Lokalisationshilfe für die Nasenebenhöhlenchirurgie

  • M. Bartsch
  • W. Krybus
  • R. Mösges
  • J. Lamprecht
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht 1993 book series (VBDG HNO, volume 1993 / 2)

Zusammenfassung

Intraoperative Lokalisationshilfen sind unter dem Begriff CAS (Computer Assisted Surgery) bekannt. Sie bestehen aus einer Bilderzeugungseinheit und einem intraoperativen Vermessungssystem. Bei der Mehrzahl der bisher mit Computerunterstützung durchgeführten Operationen wurden mechanische Meßsysteme verwendet. Darüber hinaus wurden sogenannte „berührungsfreie“ Meßverfahren beschrieben, die elektromagnetisch, mit Ultraschall oder optisch vermessen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • M. Bartsch
    • 1
  • W. Krybus
    • 1
  • R. Mösges
    • 1
  • J. Lamprecht
    • 1
  1. 1.Aachen/ÜberlingenDeutschland

Personalised recommendations