Die elektrohydraulische, intrakorporale Speichelsteinlithotripsie (EISL). Ein neues Therapieverfahren zur Behandlung der Sialolithiasis

  • R. Königsberger
  • J. Feyh
  • A. Goetz
  • W. Müller
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1991 / 2)

Zusammenfassung

Die endoskopisch kontrollierte, laserinduzierte Speichelsteinlithotripsie stellt ein neues, nicht invasives Therapieverfahren zur Behandlung von extraglandulär gelegenen Speichelsteinen dar. Aufgrund des großen apparativen Aufwandes, den die Verwendung des Excimer- bzw. Farbstofflasers darstellt, wurde ein neues in Handhabung und Technik einfacher durchzuführendes Verfahren zur endoskopischen Speichelsteinzertrümmerung entwickelt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • R. Königsberger
    • 1
  • J. Feyh
    • 1
  • A. Goetz
    • 1
  • W. Müller
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations