Advertisement

Endoskopische Chirurgie von Stimmlippenkarzinomen mit konventionellen Instrumenten

  • O. Kleinsasser
  • T. Kimmich
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie book series (VBDG HNO, volume 1991 / 2)

Zusammenfassung

Die endoskopische Resektion von Stimmlippenkarzinomen wird seit mehr als 100 Jahren ausgeführt. Bernhard Fränkel berichtete auf dem 15. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 1886 über einen ersten erfolgreich behandelten Fall. In den USA propagierte 30 Jahre später Lynch diese Methode. Kahler empfahl 1929 für diese Operationen die Killiansche Schwebelaryngoskopie und die Anwendung der stereoskopischen Larynxlupe von Hegener, die auch für den „weniger Geübten“ nützlich sei, eine Technik die durchaus modern anmutet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kleinsasser O (1991) Mikrolaryngoskopie und endolaryngeale Mikrochirurgie. Technik und typische Befunde 3. Aufl. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  2. 2.
    Kleinsasser O, Glanz H, Kimmich T (1988) Endoskopische Chirurgie bei Stimmlippenkarzinomen. HNO (Berlin) 30:275–279Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • O. Kleinsasser
    • 1
  • T. Kimmich
    • 1
  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations