Advertisement

Adrenomyeloneuropathie: Diagnostisch wegweisende elektrophysiologische und kernspintomographische Befunde

  • J. Machetanz
  • C. Bischoff
  • J. Klingelhöfer
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie book series (VDGNEUROLOGIE, volume 6)

Zusammenfassung

Die Adrenomyeloneuropathie (AMN) ist einer von mehreren Phänotypen des x-chromoso-mal vererbten Adrenoleukodystrophie (ADL)-Komplexes. Das entseheidende diagnostische Verfahren ist die Bestimmung langkettiger Fettsäuren. Hierbei handelt es sich jedoch um ein Verfahren, welches derzeit nur in gezielten Verdachtsfällen durchgeführt werden kann. Im Vorfeld und zur Ergänzung dieser Diagnostik haben somit andere Verfahren einen hohen Stellenwert. Anhand einer Kasuistik wird speziell auf die motorisch evozierten Potentiale (MEP) eingegangen und ein bislang unseres Wissens nicht beschriebenes Lokalisations-muster der Läsionen im kernspintomographischen Befund dargestellt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • J. Machetanz
  • C. Bischoff
  • J. Klingelhöfer

There are no affiliations available

Personalised recommendations