Advertisement

Beobachtbarkeit und Zustandsrekonstruktion

Chapter
  • 67 Downloads

Zusammenfassung

Im vierten Kapitel wurde gezeigt, daß für eine beliebige Eigenwertverschiebung nicht allein die Ausgangsgrößen, sondern im allgemeinen sämtliche Zustandsgrößen des zu verändernden Systems bekannt sein müssen. Da aber nur in Ausnahmefällen sämtliche Zustandsgrößen gemessen werden können, muß gefordert werden, daß aus den meßbaren Ausgangsgrößen die Zustandsgrößen rekonstruiert, d.h., beobachtet werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für AutomatisierungstechnikUniversität BremenBremen 33Deutschland

Personalised recommendations