Advertisement

Eine neue Prozessorarchitektur zur Parallelisierung arithmetischer Operationen

Chapter
  • 47 Downloads

Zusammenfassung

Echtzeitgraphik und interaktive realistische Darstellung großer hierarchischer Modelle verlangt erhebliche Rechenleistung für Floatingpoint-Graphikoperationen. Insbesondere graphikintensive Anwendungen können mehr Rechenleistung absorbieren, als die graduellen Verbesserungen durch herkömmliche Weiterentwicklung erreichen können. Der heutige Stand der Technik in der Halbleitertechnologie setzt der Forderung nach deutlicher Steigerung der Graphikleistung von Workstations physikalische Grenzen. Das Konzept der Parallelisierung komplexer graphischer Algorithmen ist ein erfolgreicher Weg, die notwendige Leistungssteigerung zu erreichen. Die Architektur der Workstation GX4000 basiert auf diesem Konzept.

Abstract

Realtime graphics and interactive realistic imaging of large hierarchical models requires significant compute power for floating-point graphics operations. The demand for high performance cannot be met by the gradual improvements of traditional hardware design. The concept of parallel processing of complex graphical algorithms provides the capabilities to achieve the necessary high performance. The architecture of the GX4000 workstation is based on this concept.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  1. 1.CIS Graphik & Bildverarbeitung GmbHViersen 1Deutschland

Personalised recommendations