Advertisement

Hochdosierte MPA-Behandlung beim fortgeschrittenen virginellen Prostatakarzinom (pT3-4N x MO-1)

  • J. Flamm
  • J. Spona
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 38)

Zusammenfassung

Medroxy-Progesteron-Acetat (MPA), ein halbsynthetisches Gestagen wurde 1958 entwickelt und seither in verschiedenen Studien mit unterschiedlicher Dosierung angewandt. Der Wirkmechanismus ist weitgehend geklärt. Einerseits kommt es zu einer Hemmung der hypophysen Gonadenachse und damit zu einer dosisabhängigen Senkung des Testosteronspiegels. Ferner bewirkt MPA eine Hemmung der 5-alpha Reduktase und hat eine direkt blockierende Wirkung des Androgenrezeptors. Bei M PAPlasmaspiegel von rund 100 ng/ml wird neben dem Hormoneffekt ein direkt zytotoxischer Effekt angegeben. Die Zytostase wird durch eine Erhöhung der Zellmembran Lipidviskosität erklärt.

Literatur

  1. 1.
    Bullock LP, Bardin CW, Sherman MR (1978) Androgenic, antiandrogenic and synandrogic actions of progestins: role of steric and allosteric interactions with androgen receptors. Endocrinology 103:1768–1782PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Byar DP (1977) VACURG studies in prostatic cancer and its treatment. In: Tannenbaum M (ed): Urologie pathology: The prostate. Lea and Febiger, New York, pp 241–267Google Scholar
  3. 3.
    Fossa SD, Urnes Th (1986) Flare reaction during the initial treatment period with medroxyprogesterone acetate in patients with hormone-resistant prostatic cancer. Eur Urol 12: 257–259PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Pavone-Macaluso M (1979) Phase III studies of the EORTC: Treatment of prostatic carcinoma with antihormones. Presented at the symposium Antihormones — Current knowledge and prospective clinical relevance in urology. Innsbruck, Dec 14–15Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • J. Flamm
    • 1
  • J. Spona
  1. 1.Abt. für UrologieWilhelminenspitalA-WienAustria

Personalised recommendations