Advertisement

Software-Werkzeuge und Anwendungsprogramme des Krankenhaus-Informationssystems HELP

  • J. Dudeck
  • P. Sebald
  • M. Heeg
  • H.-U. Prokosch
  • A. Michel
Conference paper
Part of the Medizinische Informatik und Statistik book series (MEDINFO, volume 64)

Zusammenfassung

Das Krankenhaus-Informationssystem wurde in den vergangenen zwanzig Jahren am LDS-Hospital, University of Utah in Salt Lake City unter Leitung von WARNER /1/ entwickelt. Es ist inzwischen in mehreren amerikanischen Krankenhäusern im Einsatz. In HELP ist eine allgemein anwendbare Wissensbank in den klinischen Kommunikationsfluß integriert, so daß Wissen und Erfahrung gespeichert und auf neue Behandlungsfälle angewendet werden können.

Literatur

  1. /1/.
    T.A. Pryor, R.M. Gardner, P.D. Clayton, H.R. Warner The HELP System Journal of Medical Systems, Vol. 7, No 2, 1983Google Scholar
  2. /2/.
    H.U. Prokosch, J. Dudeck, G. Römer Automatisierte TNM-Klassifikation. Ein kritischer Vergleich mit traditionellen manuellen Verfahren Proc. GMDS Tagung Göttingen 1986 (im Druck)Google Scholar
  3. /3/.
    A. Michel, J. Dudeck Diagnoseverschlüsselung nach ICD mit einem hierarchisch strukturierten System von Schlüsselworten Proc. GMDS Tagung Göttingen 1986 (im Druck)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • J. Dudeck
    • 1
  • P. Sebald
    • 1
  • M. Heeg
    • 1
  • H.-U. Prokosch
    • 1
  • A. Michel
    • 1
  1. 1.Institut für Medizinische InformatikUniversität GießenDeutschland

Personalised recommendations