Psychosomatische Theorie der Psychoanalyse

  • Hans-Peter Kapfhammer

Zusammenfassung

Von Uexküll und Wesiack (1979b) hatten psychosomatische Leiden als Erkrankungen der individuellen Wirklichkeit bezeichnet. In den beiden Realitätskriterien der affektiv-sinnlichen Kommunikation und der sachorientierten Pragmatik erkannten sie die entscheidenden Indikatoren für das Gelingen oder Scheitern der psychosomatischen und psychosozialen Identität. Vorteilhaft läßt sich aber die wechselseitige Abhängigkeit beider Kriterien in einem objektbeziehungstheoretischen Rahmen und in einer entwicklungspsychologischen Perspektive untersuchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Hans-Peter Kapfhammer
    • 1
  1. 1.Psychiatrische Klinik und PoliklinikMünchen 2Deutschland

Personalised recommendations