Sonographie des Skrotalinhaltes — Rotationsscanner

  • H. Bertermann
Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 36)

Zusammenfassung

Bei Erkrankungen des Skrotalinhalts gilt der AusschluB eines malignen Hodenturnors als höchstes diagnostisches Ziel. Die Palpation läßt wegen Hydrozelen, Entzündungen und Voroperationen häufig keine sichere Beurteilung zu. Als nicht-invasives bildgebendes Verfahren hat die Sonographie inzwischen breite Anwendung erfahren. Ihr klinischer Stellenwert ist durch die Möglichkeit der sicheren Differenzierung in testikuläre und paratestikuläre Erkrankungen begründet, selbst wenn der Hoden der Palpation nicht zugänglich (greBe Hydro- oder Hämatozelen) oder palpatorisch unauffallig ist (metastasierter okkulter Tumori.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • H. Bertermann
    • 1
  1. 1.Abtlg. Urologie im KlinikumUniversität KielKielDeutschland

Personalised recommendations