Advertisement

Zur Frage der symptomatischen Psychose

  • Bernhard Bron
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 32)

Zusammenfassung

K. Schneider (1971) postulierte zur differentialdiagnostischen Abgrenzung symptomatischer von endogenen Psychosen, daß (1) relevante somatologische Befunde zu erheben sind, (2) eine temporäre Koinzidenz mit dem Auftreten der Psychose und (3) eine Parallelität zwischen exogenem Faktor und Psychose besteht (4) sowie die psychopathologischen Leitsyndrome der organischen Psychosen nachweisbar sind. Als Leit- und Achsensyndrome der akuten exogenen Psychose gelten die Bewußtseinstrübung, der chronischen Form der Abbau der Persönlichkeit und Intelligenz, die organische Persönlichkeitsveränderung und schließlich die Demenz. Das psychotische Syndrom klingt spätestens nach Wochen oder Monate wieder ab, wenn exogene Faktoren ausgeschaltet sind. „Persistiert die Psychose darüber hinaus, wird es sich gewöhnlich um eine durch die körperliche Erkrankung ausgelöste endogene Psychose handeln“ (Huber 1972).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • Bernhard Bron
    • 1
  1. 1.Universität GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations