Advertisement

Therapiesimulation und Therapieplanung am Beispiel der Streptokinasebehandlung

  • O. Richter
  • D. Meyer
  • D. Reinhardt
  • E. Jacobi
Conference paper
Part of the Medizinische Informatik und Statistik book series (MEDINFO, volume 22)

Zusammenfassung

Die Wirkung eines Pharmakons hängt nicht nur von der Dosis ab, sondern auch in entscheidendem Maße vom Dosierungsschema. Wenn Nebenwirkungen auftreten können, ist man bestrebt, den Blutspiegel innerhalb einer therapeutischen Bandbreite zu halten. Das ist nur möglich, wenn ein bestimmtes Therapieschema eingehalten wird. Andernfalls kommt es zu einer Akkumulation des Pharmakons oder die wirksame Konzentration wird unterschritten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. (1).
    Inoue, M. et al.: Optimal Control of Medical Treatment: Adaptive Control of Blood Glucose Level in Diabetic Coma; Comp. Biomed. Res. 9, 217–228, (1976)CrossRefGoogle Scholar
  2. (2).
    Poliwoda, H.: Zur Physiologie und Biochemie des fibrinolytischen Systems. In: Schneider, K.W. (Hrsg.): Fibrinolytische Therapie; Die Medizi-nische Verlagsgesellschaft GmbH, Marburg (Lahn), (1974)Google Scholar
  3. (3).
    Hiemeyer, V.: Grundlagen und Durchführung der fibrinolytischen Therapie .In: Hiemeyer, V. (Hrsg.): Die Thrombolytische Behandlung des Myo-kardinfarktes; F. K. Schattauer Verlag, Stuttgart-New York, (1971)Google Scholar
  4. (4).
    Jacobi, E., Karges, H.E., Heimburger, N.: Plasminogenbestimmung als Routinetest; Deutsch. Med. Wochenschr. 101, 1220–1225, (1976)CrossRefGoogle Scholar
  5. (5).
    Meyer, D., Richter, O.: Numerische Aspekte der Modellanpassung an experimentelle Daten am Beispiel der Streptokinasebehandlung, (im vorliegenden Band)Google Scholar
  6. (6).
    Garfinkel, D., Achs, J.: Simulation of the detailed Regulation of Glycolytic Oscillations in a Heart Supernatant Preparation; Comp. Biomed. Res. 2, 92–110, (1968)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • O. Richter
    • 1
  • D. Meyer
    • 1
  • D. Reinhardt
    • 1
  • E. Jacobi
    • 1
  1. 1.Institut für Medizinische Statistik und BiomathematikKinderklinik und Medizinische Klinik C der Universität DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations