Advertisement

Erosion

Chapter
  • 138 Downloads
Part of the Fertigung und Betrieb book series (FERTIGUNG, volume 10)

Zusammenfassung

Schnellströmende Flüssigkeiten oder Gase können Werkstoffoberflächen mechanisch abtragen. Gesteigert wird diese Wirkung strömender Medien durch mitgeführte feste Partikel oder bei Flüssigkeiten auch durch Gasblasen, außerdem noch durch scharfe Umlenkungen, starke Querschnittsveränderungen und Wirbelbildung. Durch reine Erosion verursachte Schäden sind in der Praxis selten. Meist wirken Erosion und Korrosion so zusammen, daß korrosionshemmende Schutzschichten erst erosiv zerstört werden, die ungeschützte Oberfläche dann zusätzlich korrodiert und der korrosiv aufgelockerte Werkstoff wiederum noch schneller mechanisch abgetragen wird (Erosions-korrosion) [5, 46]. Aber auch umgekehrt kann eine zuerst nur korrosiv aufgerauhte Oberfläche beim Fortschreiten der Korrosion in strömenden Medien Wirbel erzeugen, die dann zusätzlich erosiv wirken [46].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations