Advertisement

Aufkohlung

  • Egon Kauczor
Part of the Fertigung und Betrieb book series (FERTIGUNG, volume 10)

Zusammenfassung

Stahl ist durch das große Lösungsvermögen der Gamma-Mischkristalle für Kohlenstoff in der Lage, bei Temperaturen oberhalb des Punktes A3 aus kohlenstoffhaltiger Umgebung Kohlenstoff aufzunehmen. Diese Tatsache nutzt man bei der Einsatzhärtung aus. Hierbei werden Werkstücke aus kohlenstoffarmem Stahl an der Oberfläche so stark aufgekohlt, daß der Kohlenstoffgehalt hier etwa dem eines eutektoidischen Stahles (0,8% Kohlenstoff) entspricht. Beim anschließenden Härten nimmt die aufgekohlte Randzone hohe Härte an, während der kohlenstoffarme Kern zäh bleibt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Egon Kauczor
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations