Advertisement

Möglichkeiten und Grenzen der Endoskopie der oberen Harnwege

Conference paper
Part of the Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie book series (VBDGUROLOGIE, volume 24)

Zusammenfassung

Auf die endoskopische Inspektion von Nierenbecken und Nierenkelchen mit starren Standard- oder Spezialgeräten soll in meinem Kurzreferat nicht näher eingegangen werden. Der Historie wegen möchte ich nur kurz an die Pyeloskopie durch permanente Nierenfisteln mit instrumentellen Eingriffen bei Steinen unter gleichzeitiger Monitorsicht und die Erweiterung von Kelchhalsstenosen erinnern oder die bereits vor 15 Jahren von Peper u. Griessmann geübte intraoperative Kelchsteinextraktion mit einem modifizierten Choledochoskop erwähnen. Abgesehen von inzwischen längst bewältigten physikalisch-optischen Fertigungsproblemen stellten sich immer wieder Desinfektions- und Sterilitätsfragen, die den methodischen Einsatz beschränkten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • A. Gaca
    • 1
  1. 1.Deutsche Klinik für DiagnostikWiesbadenDeutschland

Personalised recommendations