Advertisement

Trichromfärbung für Pankreasinseln

  • Peter Böck

Zusammenfassung

Die einfache Darstellung der B-Zellen des Inselapparates mit Aldehydfuchsin findet man bei der Anleitung zur Färbung von Elastin (s. §47). Eine differenzierte Trichromfärbung der Inselzellen läßt sich nach Munger [1] mit Schnitten von osmiertem Material dann vornehmen, wenn ein Oxidations-schritt mit Peressigsäure [2] vorausgeht. Es eignen sich Schnitte von in Methacrylat eingebettetem Material, aber auch von Epoxiharzen (Epon, Araldit), wenn die Färbezeiten auf das zwei- bis fünffache ausgedehnt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. [1]
    Munger BL (1961) Staining methods applicable to sections of osmium-fixed tissue for light microscopy. J Biophys Biochem Cytol 11:502–506.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
    Gabe M (1976) Histological techniques. Springer, New York Heidelberg Berlin, p 467.Google Scholar
  3. [3]
    Zubereitung von Aldehydthionin s. §55.Google Scholar
  4. [4]
    Zubereitung von Ehrlich’s Haematoxylin s. §23.Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann Verlag, München 1984

Authors and Affiliations

  • Peter Böck
    • 1
  1. 1.Institut für Mikromorphologie und ElektronenmikroskopieWienÖsterreich

Personalised recommendations