Advertisement

Die Auswirkung von Blickhebung und Blicksenkung auf die Lesekurve

  • P. Roggenkämper
Conference paper
Part of the Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft book series (OPHTHALMOLOG, volume 74)

Zusammenfassung

Die Auswertung von Lesekurven als Methode, Aussagen über das Zusammenwirken von Auge und Gehirn zu erhalten, beschäftigt schon seit längerer Zeit Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, vor allem Psychologen. Auch für den Ophthalmologen ist sie von großem Interesse. Mackensen weist darauf hin, daß, während Leistungsprüfungen des Auges gewöhnlich bei ruhendem Blick vorgenommen werden, im täglichen Gebrauch des Sehorgans — wie es beim Lesen der Fall ist — sensorische und motorische Leistungen stets zusammenwirken müssen und somit oculographische Untersuchungen des Lesens recht geeignet zu sein scheinen, um einen besseren Einblick in diese komplexe Funktion der Augen zu gewährleisten. Uns interessierte die Frage, in welcher Weise die Blickhebung und Blicksenkung einen Einfluß auf die Qualität der Lesekurve haben, einerseits bei Normalpersonen und zum anderen bei Patienten mit Augenmuskelstörungen. Lesen bei gehobenem Blick spielt beispielsweise im Straßenverkehr eine Rolle; unter extrem gesenktem Blick wird u.a. in liegender Position gelesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Gabersek, V.: L’electro-oculographie ou l’enregistrement des mouvements oculaires. Son application à l’étude de la lecture normale et des anomalies pathologiques de la lecture. Thèse présentée à la Faculté des Science de Paris le 28 avril 1960.Google Scholar
  2. Mackensen, G., Wiegmann, O.: Lesebewegungen. 62. Ber. Dtsch. Ophth. Ges. 1959, S. 121–126. München: J.F. Bergmann.Google Scholar
  3. Roggenkämper, P.: Die Veränderung von Lesekurven bei zunehmender Akkomodation. Klin. Mbl. Augenheilk. 164 541–548 (1974).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • P. Roggenkämper
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations