Advertisement

Chirurgischer Therapieansatz bei Herzinsuffizienz

  • F. Unger

Zusammenfassung

Die grundlegenden Ansatzmöglichkeiten in der chirurgischen Therapie von Herzinsuffizienz (Unger et al. 1995), abgesehen von Rhythmusstörungen, liegen:
  • in der Korrektur der Strombahn,

  • in der Verbesserung der Kontraktilität,

  • in der Versorgung von Komplikationen nach PTCA, Stent und Klappendilatation.

Literatur

  1. Unger F (1996) The cyclone syndrome in open heart surgery. A prerequisite in outcome assess-ment in open cardic surg. Cor Europaeum 5: 41 - 42Google Scholar
  2. Unger F, Mori H, Dieterich HA (Hrsg) (1995) Interventionen am Herzen. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • F. Unger

There are no affiliations available

Personalised recommendations