Einsatz von Immunoapherese zur Überwindung der hyperakuten Abstoßung von mit Humanblut perfundierten Schweinelebern

  • A. Pascher
  • Ch. Pöhlein
  • M. Stangl
  • J. Thiery
  • J. Müller-Derlich
  • C. Hammer
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume I/96)

Zusammenfassung

Die extrakorporale Perfusion von Schweinelebern zur Behandlung des akuten Leberausfallkomas gewann in den letzten Jahren aufgrund des zunehmenden Organmangels in der Transplantation wieder an Bedeutung. Die bisherigen klinischen Erfahrungen [1] erbrachten jedoch keinen entscheidenden Fortschritt gegenüber früheren Therapieversuchen. Neben der optimalen Perfusionstechnik [2], sind grundlegende Fortschritte zur Überwindung der hyperakuten xenogenen Abstoßung notwendig [3]. Hinsichtlich der komplementvermittelten Abstoßungsreaktion zeichnen sich erfolgversprechende Ansätze ab. Dabei stehen die Verwendung transgener Spenderschweine, die das humane Komplement-Regulationsprotein „Decay Accelerating Factor“ (hDAF) exprimieren [4] und der Einsatz des löslichen Komplementrezeptors 1 (sCR 1) im Vordergrund. Das Problem der antikörpervermittelten Abstoßungsreaktion bleibt davon jedoch unbeeinflußt. Neue, spezifische, verträgliche und verläßliche Verfahren zur Antikörperdepletion sind somit notwendig.

Use of immunoapheresis for preventing hyperacute rejection of porcine livers ex vivo perfused with human blood

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Makowka L, Cramer DV, Hoffman A, Breda M, Sher L, Eiras-Hreha G,Tuso PJ, Yasunaga C, Cosenza CA, Wu GD, Chapman FA, Podesta L (1995) The use of a pig liver xenograft for tem-porary support of a patient with fulminant hepatic failure. Transplantation 59/12:1654–1659CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Neuhaus P, Neuhaus R, Vonnahme F, Pichlmayr R (1983) Verbesserte Möglichkeiten des temporären Leberersatzes durch ein neues Konzept der extracorporalen Leberperfusion. In: Schreiber HW (Hrsg) Chirurgisches Forum 1983 für exp. und klin. Forschung. Springer, Berlin Heidelberg, S 223–227Google Scholar
  3. 3.
    Robson SC, Candinas D, Hancock WW, Wrighton C, Winkler H, Bach FH (1995) Role of endothelial cells in transplantation. Int Arch Allergy Immunol 106:305–322PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Rosengard AM, Cary NRB, Langford GA, Tucker AW, Wallwork J, White DJG (1995) Tissue expression of human complement inhibitor, Decay-Accelerating Factor, in transgenic pigs. Transplantation 59/9:1325 -1333Google Scholar
  5. 5.
    Leventhal JR, John R, Fryer JP, Witson JC, Müller-Derlich J, Remiszewski J, Dalmasso AP, Matas AJ, Bolman III RM (1995) Removal of baboon and human antiporcine IgG and IgM natural antibodies by immunoadsorption. Transplantation 59/2:294–300PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • A. Pascher
    • 1
    • 5
  • Ch. Pöhlein
    • 1
  • M. Stangl
    • 2
  • J. Thiery
    • 3
  • J. Müller-Derlich
    • 4
  • C. Hammer
    • 1
  1. 1.Institut für chirurgische Forschung, Klinikum GroßhadernLMU MünchenDeutschland
  2. 2.Chirurgische Klinik, Klinikum GroßhadernLMU MünchenDeutschland
  3. 3.Institut für klinische Chemie, Klinikum GroßhadernLMU MünchenDeutschland
  4. 4.Therasorb GmbHUnterschleißheimDeutschland
  5. 5.Institut für chirurgische ForschungKlinikum GroßhadernMünchenDeutschland

Personalised recommendations