Advertisement

Abluftreinigung mit Biofiltern — Stand der Technik und Perspektiven

  • F. Wittorf

Zusammenfassung

Abluftreinigungsverfahren auf biologischer Basis gewinnen aufgrund steigender Anforderungen an die Abluftqualität verschiedenster Industrie- und Gewerbebetriebe, aber auch kommunaler Entsorgungsanlagen immer mehr an Bedeutung. Da zu erwarten ist, daß im Rahmen gesetztlicher Auflagen Grenzwerte für Abluftschadstoffe weiter abgesenkt werden, wird sich das Marktpotential biologischer Abluftreini-gungssysteme (BAR) erhöhen, da gerade diese besonders gut für die Behandlung geringer Schadstoffkonzentrationen geeignet sind und die Einhaltung selbst kleiner Grenzwerte bei vergleichsweise niedrigen Invest- und Betriebskosten gewährleisten können.

In diesem Beitrag wird insbesondere auf Grundlagen des Betriebes sogenannter “Biofilter“ eingegangen, deren Namensgebung irreführend ist und fachunkundigen Personen, zu denen auch Anwender dieses Reinigungsverfahrens zählen können, ein inkorrektes Wirkprinzip suggeriert. Mit besonderem Augenmerk werden abschließend sogenannte “Rieselbettreaktoren“ angesprochen, die einerseits alternativ als innovative Konkurrenzsysteme klassischer Biofilter und andererseits auch für die biologische Behandlung höherer Schadstoffkonzentrationen seit mehreren Jahren vermarktet werden und somit die Lücke zum klassischen “Biowäscher“ schließen sollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bach (1923) Schwefel im Abwasser. Gesundheits-Ingenieur 46: 370–377Google Scholar
  2. Baumgarten J., Mann T., Schmidt F. (1984) Verfahren zur biologischen Reinigung von Abluft. DE 32 27 678 A1Google Scholar
  3. Braun R., Holubar P., Pias C. (1994) Biologische Abluftreinigung in Österreich. Studie im Aufrtrag des Bundesministeriums für Umwelt, Jugend und Familie, Sektion II, WienGoogle Scholar
  4. Bronnenmeier R., Fitz P., Tautz H. (1994) Reinigung von Lackiererei-Abluft mit einem Gitterträger-Biofilter. VDI-Berichte 1104: 203–215Google Scholar
  5. Fischer K., Bardtke D., Eitner D., Homans W.J., Janson O., Kohler H., Sabo F., Schirz S. (1990) Biologische Abluftreinigung, expert Verlag, EhningenGoogle Scholar
  6. Gibson D.T. (1984) Microbial degradations of organic compounds. Marcel Dekker Inc., New YorkGoogle Scholar
  7. Gottschalk G. (1985) Bacterial metabolism. Springer Verlag, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  8. Gust M., Grochowski H., Schirz S. (1979) Grundlagen der biologischen Abluftreinigung. Teil V — Abgasreinigung durch Mikroorganismen mit Hilfe von Biofiltern. Staub — Reinh. Luft 39: 397–402Google Scholar
  9. Hartmeier W. (1985) Immobilisierte Biokatalysatoren — auf dem Weg zur zweiten Generation. Naturwissenschaften 72: 310–314CrossRefGoogle Scholar
  10. Herding W., Rausch W. (1987) Trägermaterial zur Immobilisierung von Mikroorganismen. DE 36 11 582Google Scholar
  11. Hirsch N. (1994) Aktueller Stand der EG-Lösemittelrichtlinie Vortrag anläßlich des Fachseminars “Abluftreinigung in Druckereien und Unternehmen der Papierver-arbeitung“, Wiesbaden, Mai 1994Google Scholar
  12. Klein J., Wagner F. (1983) In: Chibata I., Wingard L.B. (eds.) Immobilized microbial cells. Academic Press, New YorkGoogle Scholar
  13. Klein J., Schara P. (1981) Entrapment of living microbial cells in covalent polymeric networks: IIA quantitative study on the kinetics of oxidative phenol degradation by entrapped Candida tropicalis cells. Appl. Biochem. Biotechnol. 6: 91–117Google Scholar
  14. Klein J., Ziehr H. (1987) Immobilisierung von Mikroorganismen durch Adsorption. Bioengineering: 8–16Google Scholar
  15. Kleiner D. (1991a) Regulation des Stickstoff-Katabolismus bei Bakterien — Teil 1. Bioforum 14: 60–63Google Scholar
  16. Kleiner D. (1991b) Regulation des Stickstoff-Katabolismus bei Bakterien — Teil 2. Bioforum 14: 118–122Google Scholar
  17. Kunz P., Gärtner S., Wagner S. (1993) Vorrichtung und Verfahren zur biologischen Reinigung von Abluft mit Hilfe von Nährböden. DE 41 29 101 C1Google Scholar
  18. Mannebeck D., Hügle T., Hopp J. (1994) Luftgeschwindigkeitsprofile bei der Durchströmung von Biofiltern. Entsorgungs Praxis 6 /94: 38–43Google Scholar
  19. Nyhuis G. (1992) Vorrichtung zur biologischen Abluftreinigung. DE 40 16 457Google Scholar
  20. Pomeroy R.D. (1957) Deodoring of gas streams by the use of micro-biological growths. Patent S 2793096Google Scholar
  21. Prüß M., Blunk H. (1941) Verfahren zur Reinigung von luft- oder sauerstoffhaltigen Gasgemischen. Deutsches Patent Nr. 710954Google Scholar
  22. Reitzig R., Menner, M. (1994) Untersuchungen zur Mikrobiologie und zur Abbauaktivität eines Biofilm-Tropfkörperwäschers mit dem schwer wasserlöslichen Luft- schadstoff Toluol. VDI-Berichte 1104: 149–147Google Scholar
  23. Sabo F., Fischer K., Wurmthaler J. (1992) Entwicklung von Hochleistungsbiofiltern — Optimierung der Materialdurchströmung. Entsorgungspraxis: 576–578Google Scholar
  24. Sayles, G.D., Ollis D.F. (1989) Periodic operation of immobilized cell systems: analysis. Biotechnol. Bioeng. 34: 160–170Google Scholar
  25. Scheffer F., Schachtschabel P. (1991) Lehrbuch der Bodenkunde. Ferdinand Enke Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  26. Schlegel H.G. (1981) Allgemeine Mikrobiologie. Thieme Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  27. Schippert E. (1994) Biowäschertechnologie. VDI-Berichte 1104: 39–56Google Scholar
  28. Schirz S. (1989) Probleme beim Einsatz von Biofiltern in der Schweinehaltung. VDI-Berichte 735: 255–265Google Scholar
  29. Stefan K., Windsperger A., Buchner R. (1990) Randgängigkeit — Problem beim Durchströmen von Schüttungen in der biologischen Abluftreinigung. Verfahrenstechnik 24: 12–15Google Scholar
  30. Steinmüller W., Claus G., Kutzner H.-J. (1979) Grundlagen der biologischen Abluftreinigung. Teil II — Mikrobiologischer Abbau von luftverunreinigenden Stoffen. Staub — Reinh. Luft 39: 149–152Google Scholar
  31. TA Luft vom 28. Februar 1986 — Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft)Google Scholar
  32. VDI-Richtlinie 3477 (1991) Biofilter. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  33. VDI-Richtlinie 3478 (1994) Biowäscher (Entwurf). Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  34. Wittorf F. (1992) Biologische Reinigung lösungsmittelhaltiger Abluft mit an inerten Trägermaterialien adsorbierten Mischkulturen. Dissertation, Universität BraunschweigGoogle Scholar
  35. Wittorf F., Klein J., Körner K., Unterlöhner O., Ziehr H. (1993) Biocatalytic treatment of waste air. Chem. Eng. Technol. 16: 40–45Google Scholar
  36. Ziehr H., Klein J. (1988) Anforderungen an Katalysatoren für die biologische Abluftreinigung. Forum Mikrobiologie 11: 379–384Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • F. Wittorf
    • 1
  1. 1.BurgdorfGermany

Personalised recommendations