Bundeswehr

  • Eva-Maria Baur
  • Martin Greschner

Zusammenfassung

Die offizielle Definition des Sanitätsdienstes der Bundeswehr lautet: „Die Erhaltung, Förderung oder Wiederherstellung der Gesundheit des Soldaten.“ In Friedenszeiten stehen die ärztliche Versorgung der Truppe, Ausbildungsaufgaben und Planungen für den Verteidigungsfall im Vordergrund. Neben den seit vielen Jahren etablierten Hilfseinsätzen der Bundeswehr im Katastrophenfall im In- und Ausland sind in Zukunft wohl vermehrt Einsätze im Rahmen von humanitären Einsätzen z. B. unter UNO-Kommando zu erwarten. Ärztliches und Sanitätspersonal spielt hierbei eine wichtige Rolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Eva-Maria Baur
    • 1
  • Martin Greschner
    • 2
  1. 1.Abteilung für AllgemeinchirurgieKreiskrankenhausGarmisch-PartenkirchenDeutschland
  2. 2.Urologische KlinikKlinikum MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations