Advertisement

Gangbildvergleich nach sekundärer Außenbandplastik am oberen Sprunggelenk: Tenodese versus anatomische Rekonstruktion mittels Kohlefaserband

  • H. P. Becker
  • D. Rosenbaum
  • G. Zeithammel
  • G. Bauer
  • L. Claes
  • L. Kinzl
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1994)

Zusammenfassung

Mit dem Ziel, die plantare Druckverteilung zu messen und damit das Abrollverhalten nach sekundärer Außenbandrekonstruktion wegen OSG-Bandinsuffizienz zu beurteilen, wurden 38 Patienten mit modifizierter Evans-Tenodese und 36 Patienten mit anatomischem Kohlefaserbandersatz mittels dynamischer Pedographie (EMED-SF-System) im Mittel 5,6 bzw. 3,6 Jahre postoperativ nachuntersucht. Klinisch fanden sich in beiden Gruppen weitgehend vergleichbare Ergebnisse, wohingegen die Ganganalyse für die Tenodese am operierten Fuß unter dem Fußgewölbe und unter dem Metatarsal V erhöhte Spitzendrücke nachwies. Die Kohlefasergruppe zeigte ein symmetrisches Abrollverhalten. Die erhöhten Werte lassen sich durch eine operative Verkürzung der Peroneus-Brevis-Sehne, wodurch das Fußgewölbe nur eingeschränkt verspannt werden kann, erklären.

Schlüsselwörter

OSG-Außenbandplastik Pedographie Gangbild Veränderungen 

Comparison of Plantar Pressure Distribution After Fibular Ligament Reconstruction:Tenodesis Versus Anatomical Reconstruction with Carbon Fibers

Summary

We compared the plantar pressure distribution of 38 patients with chronic ankle instability treated by a modified Evans’ procedure with that of 36 patients treated by anatomical carbon fiber reconstruction to determine kinematic changes due to the tenodesis. The clinical results were comparable. Gait analysis indicated a significant increase in midfoot loading and under the 5th metatarsal, consistent with an observed restriction of inversion after surgery in the tenodesis group. The patients with carbon fiber reconstruction walked symmetrically. Impairment of inversion and increased pressure values in the midfoot are explained by the tenodesis, which produces a shortening effect by the reconstruction itself. This leads to a possible impairment of peroneus brevis function during walking.

Key words

Ankle joint Ligament reconstruction Plantar pressure changes 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • H. P. Becker
    • 1
  • D. Rosenbaum
    • 1
  • G. Zeithammel
    • 1
  • G. Bauer
    • 1
  • L. Claes
    • 1
  • L. Kinzl
    • 1
  1. 1.Abteilung ChirurgieBundeswehrkrankenhausUlmDeutschland

Personalised recommendations