Advertisement

Eine Möglichkeit der Numerischen Behandlung von Zeitlich-Stochastischen Netzplänen

  • Uwe Ciasen
Conference paper
Part of the Operations Research Proceedings book series (ORP, volume 1993)

Zusammenfassung

Gegenstand des Beitrages ist ein Verfahren zur Zeitplanung in Netzplänen mit stochastischen Vorgangsdauern. Für die Beschreibung der Termine wird dabei der Verteilungstyp der zusammengesetzten Normal vertei lung genutzt. Bei der Ermittlung des Maximums und des Minimums von Terminen werden deren Abhängigkeiten von gemeinsamen Vorgängern bzw. Nachfolgern beachtet. Berechnungsergebnisse nach diesem Verfahren werden Simulationsergebnissen gegenübergestellt.

Summary

The topic of the article is a method for time planning in networks with stochastic durations of activities. The type of distribution of the compound normal distribution is used for the description of dates. To ascertain the maximum and minimum of dates you have to observe their dependence on common predecessors respectively successors. Results of calculation of this method are compared with results of simulation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    ELMAGHRABY,S.E.: Activity Networks. Verlag John Wiley & Sons New York/London/Sidney/Toronto 1977Google Scholar
  2. [2]
    GOLENKO,D.I.: Statistische Methoden der Netzplantechnik. Teubner-Verlag Stuttgart 1972CrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    NEUMANN,K.: Netzplantechnik. In: Grundlagen des Operations Research Band 2, Springer-Verlag Berlin/Heidelberg 1989CrossRefGoogle Scholar
  4. [4]
    SCHWARZE,J.: Netzplantechnik. Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Herne/Berlin 1991Google Scholar
  5. [5]
    SCHWARZE,J.: Simulation von Netzplänen mit stochastischen und abhängigen Vorgangsdauern. In: Operations Research Proceedings 1980, Springer-Verlag Berlin/Heidelberg, S.190–197Google Scholar
  6. [6]
    UNGVARI,L.: Beiträge zur Berücksichtigung des Zufalls in den Wirtschaftswissenschaften. Dissertation A, Hochschule für Ökonomie Berlin 1989Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Uwe Ciasen
    • 1
  1. 1.Universität RostockDeutschland

Personalised recommendations