Advertisement

Totgeburt: Erleben, Umgang, Verarbeitungshilfen

  • Karl-Heinz Wehkamp
Conference paper

Zusammenfassung

Eigene empirische Arbeiten über Erleben, Folgen und Verarbeitungshilfen beim perinatalen Kindestod werde ich an dieser Stelle nicht vorstellen. Ich verweise dazu auf meinen Aufsatz im Handbuch Klinik der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Bd. VII/2 Urban & Schwarzenberg, 1991. Die »neuen Formen« des Umgangs mit dem perinatalen Kindstod sind inzwischen oft genug veröffentlicht worden und gut bekannt. Die von unserer Arbeitsgruppe an der Frauenklinik St. Jürgenstraße, Bremen, geübte Handhabung sowie die gemachten Erfahrungen stimmen weitgehend überein mit denen anderer Arbeitsgruppen in Deutschland, Schweden, Niederlande, Schottland, Irland, USA, Frankreich, Schweiz. Mit meinem folgenden Beitrag versuche ich, den perinatalen Kindstod im kulturellen Kontext zu sehen und zugleich die Grenzen herkömmlicher wissenschaftlicher Konzepte aufzuzeigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Cassirer (Ausg 1990) Versuch über den Menschen ( 1944 ). Fischer S, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  2. Korvion-Krasinski P C von (1953) Die Tibetische Medizin-Philosophie. ZürichGoogle Scholar
  3. Nietzsche F (Ausg 1960) Also sprach Zarathustra ( 1916 ). Kröner, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Wehkamp

There are no affiliations available

Personalised recommendations