Advertisement

Organerhaltende Verfahren zur Behandlung des Uterus myomatosus bei reproduktiven und prämenopausalen Frauen

  • D. Mayer-Eichberger
Conference paper

Zusammenfassung

Die vaginale und abdominale Hysterektomie zur Therapie des Uterus myomatosus stellt eine radikale, invasive, ablative und irreversible Therapie dar, die in den Hor-monhaushalt, die körperliche Integrität sowie das psychosexuelle und soziale Leben einer Frau wesenhaft eingreift. Deshalb habe wir in Rahmen des minimal-invasiv und organerhaltenden Therapieansatzes klinische Studien zur Erhaltung des weiblichen Genitale durchgeführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Friedman, A.J. et al.: A randomized placebo-controlled double-blind study, evaluating the efficacy of Leuprolide Acetate Depot in the treatment of uterine leiomyomata Fertil. Steril. 51 (2), 251–256, 1989PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Van Leusden Haim: Rapid reduction of uterne myomas after short term treatment with microencapsulated D-Trp 6 LHRH Lancet 2, 1213, 1986Google Scholar
  3. 3.
    Semm, K.: Atlas der Pelviskopie und Hysteroskopie F.K. Schattauer, Stuttgart - New York, 1976/1984Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • D. Mayer-Eichberger
    • 1
  1. 1.Universitäts-FrauenklinikKielDeutschland

Personalised recommendations