Advertisement

Traumatische Raumforderungen der Niere

  • Henning Bartels

Zusammenfassung

In der Urotraumatologie gehört die Sonographie zur ersten bildgebenden Maßnahme nach der klinischen Untersuchung. Ihre Sensitivität ist abhängig vom Ausmaß des Traumas und von der klinischen und sonographischen Erfahrung des Untersuchers. Für Polytraumatisierte wird sich die Urosonographie zunächst darauf beschränken, größere Blut- und/oder Urinansammlungen auszuschließen oder nachzuweisen. Diese Möglichkeit ist im kurz- aber auch längerfristigen Verlauf besonders wertvoll. Zur primären Gesamtbeurteilung eines Polytraumas stellt die Computertomographie — sofern möglich und vorhanden — sicher die zuverlässigere Methode dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Henning Bartels
    • 1
  1. 1.Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende e. V.Urologische KlinikGöttingenDeutschland

Personalised recommendations