Bedeutung der neuropsychiatrischen Syndrome beim Schädel-Hirn-Trauma

  • K. A. Flügel
Conference paper
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Das Thema erfordert zunächst eine Beschreibung der klinischen Syndrome und eine Würdigung ihrer Bedeutung für die Beurteilung der Hirnverletzung und für das weitere diagnostische und therapeutische Vorgehen. Die folgenden Ausführungen beschränken sich auf die Akutphase und lassen die psychischen und neuropsychologischen Dauerfolgen nach Schädel-Hirn-Traumen ausgeklammert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Gerstenbrand F (1976) Das traumatische apallische Syndrom. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  2. Gerstenbrand F., Lucking C.H. (1983) Das traumatische Mittelhim-und Bulbärhimsyndrom. In: Hopf H.C., Poeck, K., Schliack, H. (Hrsg.) Neurologie in Klinik und Praxis, Bd. 1. Thieme, Stuttgart, New York, S. 344–356Google Scholar
  3. Hacke, W. (1988) Neurologische Intensivmedizin, 2. korrig. Aufl. Perimed, ErlangenGoogle Scholar
  4. Jennett, W. B., Teasdale G. (1977) Aspects of coma after severe head injury. Lancet I: 878–881CrossRefGoogle Scholar
  5. Kretschmer, H. (1976) Neurotraumatologie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  6. McNealy D. E., Plum F. (1962) Brainstem dysfunction with supratentorial mass lesion. Arch Neurol 7: 10–32CrossRefGoogle Scholar
  7. Plum F., Poser J. B. (1980) Diagnosis of stupor and coma, 2nd edn. Davis, PhiladelphiaGoogle Scholar
  8. Poeck, K. (1983) Die geschlossenen traumatischen Hirnschädigungen. In: Hopf H. C., Poeck, K., Schiack, H. (Hrsg.) Neurologie in Klinik und Praxis, Bd. 1, Thieme, Stuttgart New York, S. 3.16–3.34.Google Scholar
  9. Teasdale, G., Jennett W. B. (1974) Assessment of coma and impaired consciousness: practical scale. Lancet II: 81–83CrossRefGoogle Scholar
  10. Wieck, H. H. (1956) Zur Klinik der sogenannten symptomatischen Psychosen. Dtsch, Med. Wochenschrift 81: 1345–1349CrossRefGoogle Scholar
  11. Wieck, H. H. (1967) Funktionspsychosen: Begriff und klinische Bedeutung. Med. Welt 18: 1807–1811Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • K. A. Flügel

There are no affiliations available

Personalised recommendations