Advertisement

Blutgase und Säure-Basen-Haushalt

  • P. Becker

Zusammenfassung

Das Leben von Zellen und Geweben ist durch energieverbrauchende Prozesse gekennzeichnet. Die Wirbeltiere haben zur Aufrechterhaltung ihres Lebens dafür Systeme, die alle notwendigen energieliefernden Substrate zu den einzelnen Zellen transportieren und für die Eliminierung dabei anfallender Stoffwechselprodukte sorgen. Dabei ist der Sauerstofftransport ein lebenswichtiger Faktor, der durch die Zusammenarbeit von Kiemen oder Lungen, Herz und Blutflüssigkeit die aerobe Glykolyse in den Zellen ermöglicht. Während der anaerobe Stoffwechsel von 1 mol Glukose nur zu 2 mol ATP und 2 mol Laktat führt, entstehen durch oxidative Glykolyse 38 mol ATP, CO2 und H2O. Bei den niederen Tieren wird der Sauerstoff durch kolloidal gelöste Proteine transportiert, bei den Chordaten und höheren Tieren übernimmt diese Funktion Hämoglobin in spezialisierten Zellen, den Erythrozyten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Berk JL (1980) Handbuch der Intensivmedizin. Karger, Basel München Paris London New York SydneyGoogle Scholar
  2. Häussinger D (1987) Leber und systemische pH-Regulation. Intensivmedizin 24:343–348Google Scholar
  3. Heisler N (1974) Diagnose und Therapie von Störungen des Säure-Basen-Haushalts. Wiss Inf Fresenius, H. 4Google Scholar
  4. Nemes C (1982) Datenbuch Anästhesiologie. Fischer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  5. Podlesch I (1977) Anästhesie und Intensivbehandlung im Säuglings- und Kindesalter. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  6. Rothe KF, Schorer R (1985) Der Säuren-Basen-Haushalt in der Anästhesiologie und operativen Intensivmedizin. Anästh Intensivther Notfallmed 20:769–757Google Scholar
  7. Thomas L (1984) Labor und Diagnose. Medizinische Verlagsgesellschaft, MarburgGoogle Scholar
  8. Zumkley H (1977) Klinik des Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushaltes. Thieme, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • P. Becker

There are no affiliations available

Personalised recommendations