Advertisement

Die Wirkung von Ascorbinsäure auf Neutrophilen-Funktionen und auf Sauerstoffradikale aus der Xanthinoxidase-Reaktion — ein Therapieprinzip?

  • A. Dwenger
  • J. A. Sturm
  • H. C. Pape
  • U. Lehmann
  • G. Schweitzer
  • B. Lueken
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 92)

Zusammenfassung

Neutrophilen-Dysfunktionen (Freisetzung lysosomaler Enzyme, Bildung von Sauerstoffradikalen, Chemotaxis, Adhärenz) sowie die vermehrte Sauerstoffradikal-Bildung durch das (Hypo)Xanthin/Xanthinoxidase-System gelten als Auslöser für Mono- und Multiples Organversagen [1, 2]. Ziel dieser Untersuchung war es, die Wirksamkeit des extrem gut wasserlöslichen Antioxidans Ascorbinsäure auf diese Pathomechanismen, insbesondere sein Neutralisationsvermögen für reaktive Sauerstoff-Metabolite, zu untersuchen. Hiermit im Zusammenhang steht die Frage, ob die Zufuhr hoher Ascorbinsäure-Konzentrationen bei oxidativem Streß (Trauma, Schock, Sepsis) den im Verlauf der Evolution aufgetretenen Gendefekt der L-Gulonolactonoxidase ausgleichen und somit für eine frühe Therapie derartiger Zustände empfohlen werden kann.

The Effect of Ascorbic Acid on Neutrophil Functions and on Reactive Oxygen Metabolites Generated by Xanthine Oxidase: A Therapeutic Principle?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Brigham KL (1990) Oxidant stress and adult respiratory distress syndrome. Eur Respir J 3 [suppl 1]: 482–484Google Scholar
  2. 2.
    Sussman MS, Bulkley GB (1990) Oxygen-derived free radicals in reperfusion injury. Methods Enzymol 186: 711–723PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Swenger A, Schweitzer G, Regel G (1986) Bronchoalveolar lavage fluid and plasma proteins, chemüuminescence response and protein contents of polymorphonuclear leukocytes from blood and lavage fluid in traumatized patients. J Clin Chem Clin Biochem 24: 73–88Google Scholar
  4. 4.
    Dwenger A, Schweitzer G, Röllig G, Nerlich ML (1990) Dose-dependent inhibition by prostaglandin E1 of oxygen radical production, adherence and enzyme release of stimulated polymorphonuclear leukocytes. Fresenius J Anal Chem 337: 88–89CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Dwenger A, Regel G, Schweitzer G, Röllig G, Lindena J (1991) Nonspecific immune system, plasma proteins and characteristics of the erythrocyte insulin receptor. In: Sturm JA (ed) Adult respiratory distress syndrome — an aspect of multiple organ failure. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, pp 91–127CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • A. Dwenger
    • 1
    • 3
  • J. A. Sturm
    • 2
  • H. C. Pape
    • 2
  • U. Lehmann
    • 2
  • G. Schweitzer
    • 1
  • B. Lueken
    • 1
  1. 1.Abteilung für Klinische BiochemieMedizinische HochschuleHannoverDeutschland
  2. 2.Unfallchirurgische KlinikMedizinische HochschuleHannoverDeutschland
  3. 3.Abteilung für Klinische BiochemieMedizinische Hochschule HannoverHannover 61Bundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations