Zusammenfassung

Die Beiträge des Symposiums haben nicht nur unser Wissen bereichert, sondern manches hat auch zu Fragen angeregt. Mit Fluvoxamin verfügen wir über einen selektiven Serotoninwiederaufnahmehemmer. Die Selektivität ist sozusagen das Ziel — und hier offensichtlich ein erreichtes Ziel. Aber wie weit kann es eigentlich mit der Selektivität her sein, wenn wir auf der anderen Seite vom Biochemiker gehört haben, daß dieses System hoch kompliziert ist? Ich erinnere an das, was uns Herr Ackenheil als ein Pandämonium an Kompliziertheit vorgeführt hat und in dem viele Interaktionen vorkommen, mit Dopamin, mit Noradrenalin. Wie ist das eigentlich alles miteinander zu vereinbaren? Von den Biochemikern und Grundlagenwissenschaftlern haben wir zu hören bekommen, daß nach einem selektiven Eingriff sofort Kaskaden in Gang gesetzt werden. Es ist gut, auch mit offenen Fragen nach Hause zu gehen, und mit dieser Frage werde ich nach Hause gehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Hanns Hippius

There are no affiliations available

Personalised recommendations