Advertisement

Vektorwertige Arrays

  • Hans Dieter Lüke

Zusammenfassung

Das in Kap. 8 beschriebene Prinzip vektorwertige Folgen zu benutzen, die durch ihre zusätzlichen Freiheitsgrade bessere Korrelationseigenschaften besit­zen und teilweise auch einfacher zu synthetisieren sind, läßt sich mit gleichem Gewinn auf höherdimensionale Arrays ausdehnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Hans Dieter Lüke
    • 1
  1. 1.Rheinisch-Westfälische Technische HochschuleInstitut für Elektrische NachrichtentechnikAachenGermany

Personalised recommendations