Indikation zur Marknagelung als Pseudarthrosentherapie — Zeitpunkt, Verfahrenswahl und Ergebnisse

  • Y. Moazami-Goudarzi
  • P. Hertel
Conference paper

Zusammenfassung

Basierend auf biomechanischen und biologischen Gesichtspunkten hat sich die intramedulläre Stabilisierung als zentraler Kraftträger, der auch die Scherelemente ausgleicht, in der Behandlung der verzögerten Frakturheilung bzw. Pseudarthrosen der unteren Extremitäten gut bewährt. Durch die Entwicklung des Verriegelungsnagels erfuhr diese Therapiemethode eine wesentliche Erweiterung ihres Anwendungsbereiches. Die periphere Verbolzung des zentralen Kräftträgers im Knochen ermöglicht auch die Anwendung dieser Stabilisierung bei metyphysären Brüchen der großen Röhrenknochen der unteren Extremitäten.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Y. Moazami-Goudarzi
    • 1
  • P. Hertel
    • 1
  1. 1.Abt. UnfallchirurgieUniversitätsklinikum Rudolf VirchowBerlin 65Bundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations